Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Hans111 » So 17. Jun 2018, 09:58

Hallo,

ich bereite mich vor, für IMMER nach Alanya auszuwandern und suche zur Zeit eine Villa oder ein Grundstück für den Eigenbau. Dabei durchsuche ich das Internet mit den vielen Immobilienangeboten. Da für mich eine ruhige Lage mit sehr guter Fern/Meer-Sicht wichtig ist, gefallen mir Höhenlagen wie "Bektas" sehr gut. Alternativ wäre Incekum, hier besteht zwar keine so extreme Höhenlage, dafür aber sind die Grundstücke noch nicht so eng aufeinander bebaut.

Meine Frage: Lebt bzw. lebte JEMAND von euch in einer entsprechenden Höhenlage (ca. 400 m). Besteht dort oben die Gefahr, dass man über einen längeren Zeitraum im Jahr im Hochnebel bzw. in den Wolken versinkt? Dies wäre dann natürlich auf Dauer nicht so gut.

Was könnt ihr mir zu diesem Thema (bauen/wohnen) in solchen Höhenlagen für einen Rat erteilen.

Danke für eure sachdienlichen Hinweise.

MFG Hans
Hans111
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:57

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Haber » So 17. Jun 2018, 12:22

Bild Moin Hans,

....es muss ja nicht Bektas ganz oben sein. Unteres Bektas oder Tepe tun es auch. Bis 250 m gibt es kaum Wolkenprobleme. Für uns war die Höhenlage kein Thema
weil man für jede kleine Besorgung ein Auto oder Motorrad braucht. Man ist zwar Luftlinie von der Stadt nur ein paar Kilometer entfernt....aber das zieht sich.

Und wer da oben für mittlerweile viel Geld ein Häusle (türkisch Villa) kaufen oder gar bauen möchte kann das nicht von Thailand aus machen sondern muss vor
Ort sein. Und dann - wer die Einsamkeit mit fantastischen Ausblick liebt, ist da oben bestens aufgehoben.

Ärgerlich nur, wenn du mit deiner neuen Freundin aus Osteuropa (die in Alanya massenhaft umherlaufen) abends beim fernsehen ein Bier oder ein Glas Wein trinken
möchtest und sie hat vergessen Getränke einzukaufen - das sieht nach Ärger aus..... [a015a.gif]

Denn wie gesagt - die Stadt mit den Supermärkten ist nahe und doch so fern....
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 384
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Hans111 » Mo 18. Jun 2018, 04:04

Hallo Haber,

vielen Dank für deine informativen und netten Zeilen. Ähnliches habe ich auch befürchtet, was die langwierige Anfahrt betrifft. Hinzu kommt, dass ich in Alanya gerne wieder mehr mit dem Fahrrad fahren möchte. Auch wenn man sich dann evtl. ein Elektrofahrrad anschafften sollte, dann sind diese Steigungen zum Haus hin kaum oder überhaupt nicht zu bewältigen, denke ich oder?

Bitte erlaube mir noch eine Zusatzfrage: Kann man von Incekum aus nach Alanya auf einem sicheren Fahrradweg fahren oder muss man da die große Schnellstraße benutzen?

Übrigens: Da ich denke, dass die Frauen aus Osteuropa auch gerne Bier und Wein trinken, werden die schon aus eigenem Interesse heraus diese Getränke nicht vergessen einzukaufen...(hahahaha) NEIN: Diesen Teil der Einkaufsliste sollte der Mann stets selbst unter seiner Beobachtung/Kontrolle haben. Denn Bier ist ja für einen BAYERN ein Nahrungsmittel, und wer will schon gerne dort oben "verhungern"!

Liebe Grüße aus noch Thailand, Hans
Hans111
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:57

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Haber » Mo 18. Jun 2018, 12:00

Hans111 hat geschrieben:
Bitte erlaube mir noch eine Zusatzfrage: Kann man von Incekum aus nach Alanya auf einem sicheren Fahrradweg fahren oder muss man da die große Schnellstraße benutzen?



Sichere Fahrradwege in der Türkei....Bild

Die gut ausgebaute D-400 gehört zu den gefährlichsten Strassen in der Türkei....und da muss man mit dem Fahrrad lang wenn man von Incecum nach Alanya will.

Bild
Die D-400 bei Incecum

[a010b.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 384
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Jens » Mo 18. Jun 2018, 15:42

Hallo Hans.

Bei deinen Vorstellungen solltest du mal über Cikcilli nachdenken, wo mittlerweile viele Wohnungen und Häuser für kleines Geld angeboten werden.
Cikcilli ist relativ zentrumsnah, verfügt über eine gute Infrastruktur und viele Einkaufsmöglichkeiten ( Kipa etc. ).
Außerdem bietet Cikcilli ( dank der höheren Lage ) eine nette Ausicht und ist auch in der Hochsaison noch relativ "entspannt" und ruhig.

Elektro - Fahrad in Alanya ? Mutig, mutig....lach.
Versuche es dann besser mit einem Elektro - Scooter....sind Führerschein und zulassungsfrei. :wink:
Jens
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW oder Cikcilli/Alanya

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Haber » Mo 18. Jun 2018, 17:40

Cikcilli - der Traum vom Süden

Bild

Wer sowas mag ist OK, aber Hans will sich ja ein Häuschen bauen und das passt nicht so recht zu Cikcilli

@Hans, ein kleiner Garten wäre schon schön, gell..Bild
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 384
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Yilmaz » Mo 18. Jun 2018, 18:31

Ich denke er sollte da erstmal wieder 2-3 Wochen Urlaub machen und schauen welche Region für ihn in Frage kommt.

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1296
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Jens » Mo 18. Jun 2018, 19:32

1. Das so oder so !!!!!
2. Hans will bauen oder "fertiges" kaufen (was wohl eh besser ist)......da gibt es doch auch genug Häuser am Fuss des Gebirges,
wo nicht nur die hässlichen Türme stehen.
Jens
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW oder Cikcilli/Alanya

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Hans111 » Di 19. Jun 2018, 05:15

Ich danke Jens, Yilmaz und besonders auch Haber für die sehr informativen (sogar mit Fotos!!!) Berichte.

Haber hat auch recht: Hans möchte ein Haus mit Pool und Garten und toller Aussicht und dort auch seine Ruhe haben. Also keine zu dichte Bebauung in einem Siedlungsgebiet, wo man Schwierigkeiten hat, sein eigenes Haus zu finden, weil alle 60 Häuser gleich aussehen. Ich hatte auch in Deutschland schon 2 mal ein Haus für mich gebaut, ebenso hier in Thailand, wo ich stets Gärten größer als 1.500 qm (in Süd-Thailand sogar 3.000 qm) hatte. Da fühlt man sich dann in einer 3-Zi.Wohnung einfach nicht mehr wohl, sondern eher ziemlich eingeengt.

Übrigens Jens, dein Hinweis mit den E-Scootern war ein Volltreffer: Ich (meine Firma) verkaufe schon seit fast 20 Jahren solche Scooter bundesweit in Deutschland und kenne mich deshalb mit diesen Mobilen bestens aus!!! Wenn du mich näher kennen würdest, dann wüsstest Du, dass du mich mit dieser Empfehlung (E-Scooter) ziemlich beleidigt hättest. Ich bin sportlich noch gut drauf und bin noch vor 4 Jahren in Deutschland mit einem normalen Fahrrad am Tag bis zu 100 km geradelt!!!!

Auch Elektro-Fahrräder habe ich schon vor über 20 Jahren auf der Bremer Fahrrad-Messe vorgestellt und war damals einer der ersten Anbieter solcher Räder in Deutschland. Hatte damals aber den Vertrieb nach einer kurzen Testphase wieder eingestellt, weil damals der Markt (die Scheu der Leute) noch nicht so weit waren.

Bei dem E-Fahrrad dachte ich auch in erster Linie an meine Frau, denn bisher war dies selbst auf ebener Strecke stets ein Problem, weil die Frauen i. d. R. einfach nicht "nachkommen". Auch muss man bei einem echten E-Fahrrad selber auch in die Pedale treten, sonst fahren diese ja nicht. Räder, bei denen das Treten nicht mehr erforderlich ist, sind dann E-Mofas mit einem kleinen Versicherungs-Schild hinten dran. Diese E-Mofas unterscheiden sich vom Aussehen oftmals nicht von den echten E-Fahrrädern, weil dies nur eine andere Elektronik braucht. Dies soweit zur genaueren Definition.

Ich denke, dass es solche E-Fahrräder auch in Alanya gibt. J e n s , was sind deine Bedenken bei diesen komfortableren Rädern? Das habe ich nicht verstanden...Du schreibst "mutig"...Warum?

Freue mich auf weitere Meldungen. D A N K E

MFG Hans
Hans111
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 16. Jun 2018, 12:57

Re: Nebel bzw. Wolken in den Höhenlagen von Alanya?

Beitragvon Jens » Di 19. Jun 2018, 12:26

Hallo Hans.
Sorry,wenn ich unabsichtlich deine körperlichen Fähigkeiten in Frage gestellt habe sollte. 2xxx2
Es geht aber darum,dass Fahrradfahrer in Alanya eher eine Art "Freiwild" sind und im Strassenverkehr echt schlechte Karten haben. [x44]
Als Sport - und Freizeitgerät für`s gelegentliche Fahren am Strand etc. meiner Meinung nach ok, als tägliches Fortbewegungsmittel auch
mangels Fahrradwegen etc. eher ungeeignet.
In Alanya sind Elektro - Scooter im Gegensatz zu Deutschland weit verbreitet und sind auch wirklich auf neuestem Stand und nicht nur ein
"verkapptes" Fahrrad. Da sind sie dem deutschem Markt wirklich um Lichtjahre voraus und mit dem E-Scooter kannst du im Verkehr "mitschwimmen"
und gerade für den täglichen Gebrauch ( Einkauf etc. ) eher geeignet.

Die Wahl deiner Immobilie sehe ich als eine Art "Glaubensfrage"....solltest besser, wie von Yilmaz vorgeschlagen, dir vor Ort ein Bild machen.
Gerade am Anfang ohne Sprachkenntnisse würde ich aber eher eine Miet-Immobilie wählen, wo du nicht zu weit vom "Schuss" bist und auf eine vernünftige Infrastruktur und auch auf Infos von anderen ( benachbarten ) Residenten zurückgreifen kannst. Könnte gerade am Anfang von Vorteil sein und dir auch
unangenehme Überraschungen ersparen. Wenn du dich dann eingelebt hast und mit allen Begebenheiten vertraut gemacht hast, könntest du dann deine
endgültige Wahl treffen.

Gruß Jens
Jens
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW oder Cikcilli/Alanya


Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste