Wein herstellen

Hier kann über Rezepte diskutiert werden, die in der Rezepte-Rubrik eingestellt wurden. Oder sonstiges rund um die Kocherei gefragt werden.

Re: Wein herstellen

Beitragvon Thomas 43 » Do 31. Okt 2013, 20:36

Hallo
Zuletzt geändert von Thomas 43 am Sa 8. Nov 2014, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Wein herstellen

Beitragvon halbtuerkin357 » Mo 6. Okt 2014, 15:29

Also ich nehm auch normale Hefe, die die ich auch zum Brotbacken nehme und es klappt recht gut.
halbtuerkin357
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Sep 2014, 19:14

Re: Wein herstellen

Beitragvon Karo » Mo 6. Okt 2014, 16:46

Es geht aber auch ohne Zusatz von Hefe. Die Gärung beginnt dann nur etwas später und dauert länger
Karo
 
Beiträge: 87
Bilder: 1
Registriert: So 4. Nov 2012, 23:03

Re: Wein herstellen

Beitragvon Thomas 43 » Do 9. Okt 2014, 13:00

Da weiss ich doch wer meiner Nachbarin das mit der normalen Hefe bei der Bombola erzählt hat,incl. Weinverkostung.
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Wein herstellen

Beitragvon Isabellaal » So 23. Nov 2014, 13:23

mit dem Schwefel finde ich es auch besser..
Benutzeravatar
Isabellaal
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 15:54

Re: Wein herstellen

Beitragvon Reisenderer » Mi 21. Sep 2016, 14:19

Wie lange dauert es dann vom Ansatz bis zum fertigen Wein? Und muss man das wirklich jeden Tag kontrollieren, oder ist es auch okay wenn man zwischendrin mal ne Weile weg ist?
Benutzeravatar
Reisenderer
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:34

Re: Wein herstellen

Beitragvon Thomas 43 » Mi 21. Sep 2016, 17:24

Hallo
Kommt darauf an wann du weg bist!
Thomas
Also wenn du heute welchen ansetzt,musst du bis zum 01.10 da sein jeden Tagnoch mal am 11.10 Da sein!
Danach kannst du den schwan oder fisch machen!
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Wein herstellen

Beitragvon sinem » Sa 15. Okt 2016, 15:31

Den selbstgemachten Wein würde ich ja gerne mal probieren! Leider habe ich von der Materie keine Ahnung, aber Wein liebe ich definitiv auch! Sind solche Geräte zur Weinherstellung nicht immens teuer? Da würde ich ja gerne mal über die Schulter schauen und mir den Prozess ansehen. Zuhause habe ich auch immer eine Flasche meines Lieblingsweines stehen und so kommt es immer wieder mal vor, dass ich mir abends ein Gläschen gönne. Besonders zu Fischspeisen trinke ich gernen einen Weissen. Eben habe ich hier im Netz Ideen für Vorspeisen mit den dazugehörigen Weinempfehlungen gefunden und werde mir heute Abend kalten geräucherten Lachs zubereiten und dabei einen Sancerre AOC Fournier Père et Fils genießen.
Ich kann micht nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte
Benutzeravatar
sinem
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 13. Okt 2016, 13:32

Re: Wein herstellen

Beitragvon Cykcilli » Sa 15. Okt 2016, 17:33

sinem hat geschrieben:Den selbstgemachten Wein würde ich ja gerne mal probieren! Leider habe ich von der Materie keine Ahnung, aber Wein liebe ich definitiv auch! Sind solche Geräte zur Weinherstellung nicht immens teuer? Da würde ich ja gerne mal über die Schulter schauen und mir den Prozess ansehen. Zuhause habe ich auch immer eine Flasche meines Lieblingsweines stehen und so kommt es immer wieder mal vor, dass ich mir abends ein Gläschen gönne. Besonders zu Fischspeisen trinke ich gernen einen Weissen. Eben habe ich hier im Netz Ideen für Vorspeisen mit den dazugehörigen Weinempfehlungen gefunden und werde mir heute Abend kalten geräucherten Lachs zubereiten und dabei einen Sancerre AOC Fournier Père et Fils genießen.


Fournier ist immer gut, ob auf Möbeln oder beim Wein. [117.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Wein herstellen

Beitragvon Thomas 43 » So 16. Okt 2016, 05:37

Hallo
Ja die Utensilien zur Wein Herstellung sind immens teuer!
Da konnst du bei einem Starterset locker auf 20 € !
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

VorherigeNächste

Zurück zu Schleckermäulchen-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste