Alanya und die Mafia.

Hier können in Alanya und Umgebung ansässige Firmen ein Profil und Ansprechpartner hinterlassen und auch Tipps gegeben werden. Kunden haben die Möglichkeit, die Firmen zu bewerten und/oder selbst Einträge vornehmen. Wenn Sie als Firma regelmässige Termine haben, bitte im Kalender im Portal eintragen.

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Limone » Mi 3. Jun 2020, 19:16

Silvio hat geschrieben:Ich kann nur auf das antworten, was Du schreibst, Zitrone.
Genau das habe ich gemacht und Deinen Beitrag als Deine Meinung verstanden.

Nicht aber kann ich auf das antworten, was Du vielleicht gemeint haben könntest.

Um Mißverständnisse zu vermeiden, sind klare Aussagen nützlich.
Schon im ersten Beitrag.

Das kannst Du gern als Tipp verstehen.




Anscheinend besteht eine gewisse Konzentrationsschwäche wobei du oben in der Anrede aus einer LIMONE eine ZITRONE macht. Wobei die Zitronen schon zur Gattung der Limonen gehören.
Grundlegend vermute ich auch deshalb missverständliche Antworten zu unmissverständlichen Berichten.
Limone
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:56
Wohnort: Altinoluk/Edremit BW-Lörrach

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon horsti » Mi 3. Jun 2020, 19:43

Was soll dieser verbale “Kleinkrieg“? Wen interessiert das???
horsti
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 20:48

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Limone » Mi 3. Jun 2020, 20:21

horsti hat geschrieben:Was soll dieser verbale “Kleinkrieg“? Wen interessiert das???


Hei Horsti.
Ja lies doch mal den Blödsinn durch der mir auf meinen Beitrag geantwortet wird.
Musst Du jetzt auch deiner Behauptung hier (wen interessiert das??) einen Beleg hinzufügen.???????? :lol: Da gibt es gratis TIP,s und man soll auch Belege beibringen sobald man eine Meinung vertritt. [15733.gif]
Limone
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:56
Wohnort: Altinoluk/Edremit BW-Lörrach

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Haber » Do 4. Jun 2020, 13:47

Alles sehr merkwürdig was hier im Moment im Forum passiert....Bild

Eventuell Abgesang?

@Martina - wie lange noch?
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1652
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Hamburg

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Silvio » Do 4. Jun 2020, 14:40

Haber hat geschrieben:Alles sehr merkwürdig was hier im Moment im Forum passiert....Bild

Eventuell Abgesang?

@Martina - wie lange noch?



Kann auch Corona-Stimmung sein ...

Die Welt bleibt, die Türkei bleibt, aber das Leben verändert sich.

Warum wegen einiger Beiträge gleich das Forum in Frage stellen?
Oder wegen einiger SchreiberInnen?

Erst war zu wenig im Forum los, jetzt zu viel oder nicht passend - egal.
Kein Grund, nach der hier seit langem schweigenden Martina zu rufen.
Sie hat mit dem Forum eine gute Plattform ins Leben gerufen.

Was wir daraus machen oder nicht, ist unsere Sache.

Das Forum sollte bleiben. Ist oft lohnenswert.

Auch um Deine Beiträge zu lesen, Haber.
(auch wenn wir uns unter Deinem anderen Namen heftig gestritten haben).

Niemand ist gezwungen hier zu lesen.
Niemand ist gezwungen hier zu schreiben.

Schon gar nicht auf jeden Beitrag.
Da denke ich gelegentlich lieber an die Karawane, die weiterzieht.

Dazu eine hübsche Version der Karawane - einfach mal über etwas Lächeln oder Lachen hilft auch:
https://www.youtube.com/watch?v=3ZrVVtJRoJk
Silvio
 
Beiträge: 352
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Haber » Do 4. Jun 2020, 15:24

Silvio hat geschrieben:

Warum wegen einiger Beiträge gleich das Forum in Frage stellen?
Oder wegen einiger SchreiberInnen?


Ich habe es (zufällig?) parallel zu erklären versucht.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1652
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Hamburg

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Silvio » Do 4. Jun 2020, 18:12

Haber hat geschrieben:
Silvio hat geschrieben:

Warum wegen einiger Beiträge gleich das Forum in Frage stellen?
Oder wegen einiger SchreiberInnen?


Ich habe es (zufällig?) parallel zu erklären versucht.



Es gibt ja keine Zufälle ... [a015.gif] [a015.gif] [a015.gif]

Deshalb habe ich Dir "parallel" an anderer Stelle ausführlich geantwortet.

Auch weil es mir mit allem guten Willen nicht einfällt, warum wir
ausgerechnet unter "Mafia" dieses Thema behandeln sollten [017.gif] [017.gif] [017.gif]

Wo selbst der unsägliche Betrüger Rene H. von A.-Immobilien hier schon lange nicht mehr genannt wurde ...
Silvio
 
Beiträge: 352
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Haber » Do 4. Jun 2020, 19:01

Silvio hat geschrieben:
Wo selbst der unsägliche Betrüger Rene H. von A.-Immobilien hier schon lange nicht mehr genannt wurde ...


Die meisten die hier jetzt posten kennen ihn ja auch gar nicht. Aber es gibt ihn noch. Zum Glück nicht in Alanya, aber in Magdeburg.

Steckbrief:

Immobilien-Unternehmer: seit 34 Jahren Verkäufer, Investor und Sponsor, sehr direkt, offen, freundlich, hilfsbereit und begeistert für
kleine Dinge und Aufmerksamkeiten Auch ich habe nicht immer alles richtig gemacht.


Sponsor war er übrigens bei Alanyaspor, damals 3 Liga.
Zuletzt geändert von Haber am Do 4. Jun 2020, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1652
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Hamburg

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Silvio » Do 4. Jun 2020, 19:12

Haber hat geschrieben:
Silvio hat geschrieben:
Wo selbst der unsägliche Betrüger Rene H. von A.-Immobilien hier schon lange nicht mehr genannt wurde ...


Die meisten die hier jetzt posten kennen ihn ja auch gar nicht. Aber es gibt ihn noch. Zum Glück nicht in Alanya, aber in Magdeburg.

Steckbrief:

Immobilien-Unternehmer: seit 34 Jahren Verkäufer, Investor und Sponsor, sehr direkt, offen, freundlich, hilfsbereit und begeistert für
kleine Dinge und Aufmerksamkeiten Auch ich habe nicht immer alles richtig gemacht.


Sponsor war er übrigens bei Alanyaspor.



WOW!!!! [15748.gif] [15748.gif] [15748.gif] DAS ist eine Nachricht!!!

Habe ich nicht gewusst, dass dieser Typ sich ausgerechnet in meinem MAGDEBURG
geschäftliche Aktivitäten zutraut ...
Unglaublich ...

Ich dachte, der würde noch weiterhin die Vorteile des deutschen Strafvollzugs erleben ...
Bzw. der Fürsorge der (hoffentlich) geschlossenen Psychiatrie ...

Sollte der wirklich wieder ein Gewerbe angemeldet haben????

Nochmals danke , ich prüfe das nächste Woche nach ...
Silvio
 
Beiträge: 352
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Selale » Do 4. Jun 2020, 19:48

Wirklich Wahnsinn, ich bin selbst von Rene Herb.. damals um viel Geld betrogen worden, bin sehr gespannt auf weitere Informationen, auch wenn die natürlich heute nichts mehr nutzen, aber der Frust saß lange tief.
Selale
Selale
 
Beiträge: 34
Registriert: So 29. Sep 2019, 15:00

VorherigeNächste

Zurück zu Geschäftliches - Empfehlungen und Bewertungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste