Alanya und die Mafia.

Hier können in Alanya und Umgebung ansässige Firmen ein Profil und Ansprechpartner hinterlassen und auch Tipps gegeben werden. Kunden haben die Möglichkeit, die Firmen zu bewerten und/oder selbst Einträge vornehmen. Wenn Sie als Firma regelmässige Termine haben, bitte im Kalender im Portal eintragen.

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Yilmaz » Mi 10. Jun 2020, 19:13

LIMONE


Moin,
was rechts unter Persönliches (email, Homepage, Nichname) kann jeder einrichten wie er will.
Keiner von denen du meinst hat im Text Werbung für sich oder ein Reisebüro. Dafür gibt es die Themen in "Geschäftliches".

Vielleicht hast du es auch nicht ganz verstanden, was ein Moderator hier macht (nachdem der/die Besitzer/in der Seite nicht mehr AKTIV dabei ist).

Ich versuche WERBUNG für AdIdOs usw Schuhe zu löschen,
ich versuche zwischen den Zeilen zu lesen, um zu verhindern, dass der türkische Staat hier auffällig wird und ggf ermittelt. Nicht alles würde dem Präsidenten gefallen, wenn er deutsch könnte.
Außerdem haben wir versucht die Streithähne aus zwei Foren (diesem und einem aufgelösten) unter einen Hut zu bringen.

Und nachdem hier zwar an Beiträgen (vor Corona) eine gewisse Ruhe eingetreten ist, tauchst du hier auf und (leider, wenn ich deinen Nickname lese) rebelliert mein Magen.

Ich fand es waren überwiegend provozierende Beiträge ohne "Mehrwert" für das Forum.

Alanya und die Mafia. Hmm, wer will das wissen ? Die Residenten haben wohl von so etwas gehört. Die Touristen interessiert es nicht. Die Olga von der Wolge bestimmt auch nicht.
Also ? Was soll so ein Thema.

Schöner Reisebericht, ggf auch mit den Fährfahrten, das würde m.E. interessieren. 1-2 Bilder dazu. Tolles Thema.

(okay, ............Korkuteli::::: Eine Erinnerung an eine gefährliche Reise ......., hab ich gelesen)

Aber sonst.............tut mir leid, habe ich nicht etwas Interessantes von dir gelesen.

Gruß

Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1503
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Selale » Mi 10. Jun 2020, 19:50

Hallo Yilmaz,

Du hast absolut und 100prozentig Recht mit dem, was Du an „Limone“ schreibst.

Niemand im Forum möchte mit solchen ständigen Anwürfen, wie sie von ihr kommen, konfrontiert werden. Weder wir Teilnehmer, noch kann man es den Administratoren zumuten. Die Zitrone ist wohl auf einem Niveau gelandet, wo sie keine fairen Umgangsformen mehr ausführen kann (oder will).

Ein Ausschluss wäre für alle und das Forum ein wahrer Segen und wie es aussieht, auch die einzig wirkungsvolle Möglichkeit. Also, wartet nicht zu lange!

Grüße Selale
Selale
 
Beiträge: 21
Registriert: So 29. Sep 2019, 15:00

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Limone » Mi 10. Jun 2020, 21:11

Yilmaz hat geschrieben:LIMONE


Moin,
was rechts unter Persönliches (email, Homepage, Nichname) kann jeder einrichten wie er will.
Keiner von denen du meinst hat im Text Werbung für sich oder ein Reisebüro. Dafür gibt es die Themen in "Geschäftliches".

Vielleicht hast du es auch nicht ganz verstanden, was ein Moderator hier macht (nachdem der/die Besitzer/in der Seite nicht mehr AKTIV dabei ist).

Ich versuche WERBUNG für AdIdOs usw Schuhe zu löschen,
ich versuche zwischen den Zeilen zu lesen, um zu verhindern, dass der türkische Staat hier auffällig wird und ggf ermittelt. Nicht alles würde dem Präsidenten gefallen, wenn er deutsch könnte.
Außerdem haben wir versucht die Streithähne aus zwei Foren (diesem und einem aufgelösten) unter einen Hut zu bringen.

Und nachdem hier zwar an Beiträgen (vor Corona) eine gewisse Ruhe eingetreten ist, tauchst du hier auf und (leider, wenn ich deinen Nickname lese) rebelliert mein Magen.

Ich fand es waren überwiegend provozierende Beiträge ohne "Mehrwert" für das Forum.

Alanya und die Mafia. Hmm, wer will das wissen ? Die Residenten haben wohl von so etwas gehört. Die Touristen interessiert es nicht. Die Olga von der Wolge bestimmt auch nicht.
Also ? Was soll so ein Thema.

Schöner Reisebericht, ggf auch mit den Fährfahrten, das würde m.E. interessieren. 1-2 Bilder dazu. Tolles Thema.

(okay, ............Korkuteli::::: Eine Erinnerung an eine gefährliche Reise ......., hab ich gelesen)

Aber sonst.............tut mir leid, habe ich nicht etwas Interessantes von dir gelesen.

Gruß

Yilmaz



Wie wäre es denn dann, wenn Du als Administrator hier die Themen vorgibst nach Denen die User sich zu richten haben. Damit diese Themen auch in Deinem Interesse sind. Wenn in einem Forum die Interessen eines Administrators berücksichtigt werden müssen ???(Denke mal das jeder seine eigenen Interessen hat) Was ein Administrator machen muss /sollte kann ich Dir aus eigener Sache (bei einem anderem Tr Forum) auch erklären.
Und wenn ich in einem Forum die Regeln zu beachten habe, das es nicht von Personen oder Firmen benutzt wird welche aus Provitdenken heraus eine gratis Werbung für Ihre Geschäftstätigkeiten suchen, dann schiebe ich diesem Gebaren sofort den Riegel vor.
Andernfalls kann es ja sein das man Gefahr läuft als eine Plattform für Werbedienste erkannt zu werden. Dies aber würde wiederum eine gewerbliche Anmeldung nach sich ziehen und ist sicherlich nicht in Deinem Sinne. Flugreiseangebote einstellen und
türkische Kaffeefahrten organisieren um die Leute dann in die Teppichläden-Goldgeschäfte-Leder usw. zu lotsen dann an Provisionen zu verdienen, kennen wir zur Genüge. Inklusiv das entsprechende Restaurant ausgesucht, welches dann auch noch an den Veranstalter abdrücken muss.
Das wird in jedem Kaffe, Restaurant,Hotel usw. überall an jeder Ecke in Alanya angeboten. Ist das in einem "so genannten Forum nötig" ????????? Vorsicht!!!!!!!!!!!!!

Du kannst mich in DIESEM FORUM abschalten denn ich habe keine weiteren Interessen mehr. Kündigte ich Dir schon gestern an.

Alleine die enorme Mitgliederanmeldungen des Forums und die noch heutig übrig gebliebenen tätigen User als Vergleich,zeigen an, wie wenig Interesse vorhanden ist in diesem Forum mitzumachen. Das ist schon alarmierend und sollte Dir zu denken geben.

Hatte schon in den vorherigen 2 Beiträgen von mir darauf hingewiesen. Es gibt ein Sprichwort: man kann auch den Ast auf dem man sitzt selbst absägen.

Kannst nochmal ein wenig gegen mich schiessen und wüten wie Deine 2 Kollegen (Seppel) aber vergiss das Abschalten nicht. Und lösche sofort auch meine Daten aus dem Programm.
Ist jemandem hier der weltweit bekannte Spruch vom Götz von Berlichingen bekannt?????? Nein????? Habe ich mir gedacht [033.gif]
Limone
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:56
Wohnort: Altinoluk/Edremit BW-Lörrach

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Selale » Mi 10. Jun 2020, 21:22

Hallo Limone,

Deine "Androhungen" sind ja wirklich sehr verlockend, wann können wir denn (hoffentlich bald) mit Deinem Austritt hier rechnen? Je schneller, desto besser!!!

Gruß Selale
Selale
 
Beiträge: 21
Registriert: So 29. Sep 2019, 15:00

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Yilmaz » Do 11. Jun 2020, 10:34

Selale hat geschrieben:Hallo Limone,

Deine "Androhungen" sind ja wirklich sehr verlockend, wann können wir denn (hoffentlich bald) mit Deinem Austritt hier rechnen? Je schneller, desto besser!!!

Gruß Selale



Austreten geht ja leider nicht. Ich bin auch nicht Administrator sondern nur Moderator.

Ich habe Limone daher nun gesperrt.

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1503
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Clara » Do 11. Jun 2020, 20:23

Hallo Yilmaz, hallo Alle,

vor ein, zwei Tagen hatte ich mir überlegt Limone direkt anzusprechen und sie versuchen zu bewegen, sich konstruktiver zu verhalten und weiterhin zu schreiben. Einen Teil iher Beiträge fand ich interessant.

Allerdings habe ich inzwischen den Eindruck, daß sie vielleicht kein Troll ist, aber sich in diese Richtung bewegt.

Und ich denke, wir brauchen uns nicht wieder und wieder mit solchen unerfreulich - sinnlosen Sachen zu beschäftigen. Inzwischen empfinde ich sie nicht mehr als mögliche Bereicherung und finde es gut, wenn sie hier nicht mehr quere und unfreundliche Dinge verbreitet.

Ich finde es gut, daß Du sie gesperrt hast.

Selam
Clara
Clara
 
Beiträge: 123
Bilder: 0
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 19:02

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Yilmaz » Fr 12. Jun 2020, 10:52

Clara hat geschrieben:Hallo Yilmaz, hallo Alle,

vor ein, zwei Tagen hatte ich mir überlegt Limone direkt anzusprechen und sie versuchen zu bewegen, sich konstruktiver zu verhalten und weiterhin zu schreiben. Einen Teil iher Beiträge fand ich interessant.

Allerdings habe ich inzwischen den Eindruck, daß sie vielleicht kein Troll ist, aber sich in diese Richtung bewegt.

Und ich denke, wir brauchen uns nicht wieder und wieder mit solchen unerfreulich - sinnlosen Sachen zu beschäftigen. Inzwischen empfinde ich sie nicht mehr als mögliche Bereicherung und finde es gut, wenn sie hier nicht mehr quere und unfreundliche Dinge verbreitet.

Ich finde es gut, daß Du sie gesperrt hast.

Selam
Clara



Danke.
Mit tut es eigentlich auch immer leid (bis auf die "Schuhverkäufer").

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1503
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Alanya und die Mafia.

Beitragvon Selale » Fr 12. Jun 2020, 18:50

Hallo Yilmaz,

danke dafür, die Gründe hat sie ja selbst ausreichend penetrant geliefert. Wir können froh sein, wenn es jetzt vernünftig und konstruktiv weitergeht.

Selale
Selale
 
Beiträge: 21
Registriert: So 29. Sep 2019, 15:00

Vorherige

Zurück zu Geschäftliches - Empfehlungen und Bewertungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste