Erdbeben bei Izmir

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Martin 59 » Fr 30. Okt 2020, 15:35

Heute gab es ein schweres Erdbeben in der Urlaubsregion Türkische Ägäis.

https://twitter.com/sondakikativi/statu ... 64065?s=20

Stärke 6,7 bzw. 6,9.

Hat man im Rest der Türkei davon was mitbekommen?
Martin 59
 
Beiträge: 213
Bilder: 6
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:01
Wohnort: Bayern

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » Fr 30. Okt 2020, 16:53

Das Beben ereignete sich um 14.51 Uhr Ortszeit (12.51 MEZ) rund 17 Kilometer vor der Küste des Bezirks Seferhisar in einer
Tiefe von 16,5 Kilometern. Innerhalb der nächsten 20 Minuten nach dem "großen" Beben kam es zu fünf Nachbeben, die alle
über 4,1 lagen. Zwei der Beben hatten eine Stärke von 4,8.

Videobilder zeigen, wie die Menschen nach dem Beben ins Freie laufen. In Izmir sind einige Häuser eingestürzt. Für die Region
wurde eine Tsunamiwarnung ausgesprochen.
Auf einigen ersten Bildern ist deutlich erkennbar, wie die Wasserstände an der
Küste zu Izmir sinken - eigentlich ein deutliches Warnsignal für einen bevorstehenden Tsunami.

Bewohner*innen der europäischen Seite berichten davon, dass sie das Beben deutlich spürten.

Habertürk Livstream
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon HelmutPeter » Fr 30. Okt 2020, 20:21

Wir fliegen morgen nach Izmir....
HelmutPeter
 
Beiträge: 114
Bilder: 4
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 15:10
Wohnort: Regensburg - Bayern

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » Sa 31. Okt 2020, 02:22

Es ist 02:20 Ortszeit - und die Helfer suchen immer noch nach Verschüttete....

Bild

Die traurige Bilanz des Erdbebens vor Izmir und Samos wird am Morgen deutlich: 24 Menschen starben,
mehr als 800 wurden verletzt. Aber es gibt immer wieder Lichtblicke.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » Sa 31. Okt 2020, 14:26

HaberTürk berichtet immer noch live aus Izmir

Bild

https://www.haberturk.com/canliyayin
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » So 1. Nov 2020, 18:20

01/11/2020
Der türkische Vize-Präsident Fuat Oktay erklärte am Sonntagmorgen, dass die Zahl der Opfer auf 51 angestiegen sei.
Rettungskräfte bargen am Sonntagmorgen zwei weitere leblose Körper aus den Trümmern. Wie Oktay weiter erklärte,
habe man an 26 Gebäuden schwere Schäden festgestellt, die es unabdingbar machen würden, die Häuser kontrolliert
zum Einsturz zu bringen.

896 Menschen wurden bei dem Erdbeben verletzt, 214 davon befinden sich weiterhin in krankenhäuslicher Behandlung.
Seit dem Erdbeben, welches am Freitag um 14.51 Uhr Ortszeit auftrat, kam es zu 850 Nachbeben, von denen 40 über
der Stärke 4,0 auf der Richter-Skala lagen.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon KuK » Di 3. Nov 2020, 13:26

Hallo HelmutPeter, traurig denke ich an die vielen Verletzten in Izmir. An die Familien der Gestorbenen. Ihr fliegt jetzt ja nach Izmir, ich hoffe das ihr Urlaub habt und für euch alles gut geht. Gruß KuK
KuK
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 10. Mai 2011, 12:58
Wohnort: Stade bei Hamburg

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » Di 3. Nov 2020, 14:51

Im Moment Urlaub in Izmir?

......man ist dann allerdings nahe dran an Wunder....

.....am Dienstagmorgen, knapp 90 Stunden nach dem Erdbeben der Stärke 6,6 in Izmir, konnten
Rettungskräfte die vierjährige Ayda G. aus den Trümmern des Riza Bey Apartments retten.

Rund eine halbe Stunde vorher hatten Rettungskräfte eine Kinderstimme unter den Trümmern
verortet und bei der Suche noch einmal alles gegeben. Mittlerweile konnte das kleine Mädchen
unter Applaus – und Tränen – in den wartenden Krankenwagen gebracht werden.

Währenddessen ist die Zahl der Opfer auf 102 gestiegen. 1026 Menschen wurden verletzt, davon
befinden sich 143 weiterhin in Behandlung. In zwölf von 17 Häusern sind die Bergungsarbeiten
abgeschlossen, in fünf Häusern gehen sie weiter.

Quelle: https://www.hurriyet.de/news_wunder-in- ... 42185.html
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon HelmutPeter » Di 3. Nov 2020, 19:00

Hallo Kuk, wir wären eigentlich am 31.10. nach izmir geflogen, aber als wir vom Erdbeben hörten, haben wir die Reise storniert
HelmutPeter
 
Beiträge: 114
Bilder: 4
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 15:10
Wohnort: Regensburg - Bayern

Re: Erdbeben bei Izmir

Beitragvon Haber » Sa 7. Nov 2020, 13:54

Nach dem Beben......ist vor dem Beben...

Lehren gezogen?


Eigentlich müssten in der Türkei 800.000 Gebäude abgerissen werden, die vor 1999 gebaut wurden. 400.000 in Istanbul
und 400.000 in Izmir, sagt Yavuz Isik, Präsident der Europäischen und Türkischen Transportbetonvereinigung.

"Im Laufe der Zeit kommt es in Gebäuden zu Betonfragmentierung und Eisenkorrision. Also müssen wir sie identifizieren
und dann zurückbauen", so Isik gegenüber der Tageszeitung Hürriyet in einem Interview.

Gebäude in Izmir müssen schnell geräumt werden

Vor dem Erdbeben 1999, bei dem rund 20.000 Menschen ums Leben kamen, reichte der Betontyp C10 aus, um in der
Türkei Gebäude zu bauen. Nun müssen Gebäude mit Betontyp C20 und C30 gebaut werden.

"In Izmir gibt es einen Bestand an verfallenen Strukturen. Wir müssen diese Gebäude so schnell wie möglich räumen",
sagte Isik. Dabei soll es sich vor allem um öffentliche Gebäude, wie Schulen und Krankenhäusern, handeln.



Und jetzt kommt Cheffe und verspricht 1,5 Millionen neue Wohnungen.... [15748.gif]

Der türkische Präsident kündigte am Donnerstag Pläne an, in den nächsten fünf Jahren mindestens 1,5 Millionen
Wohneinheiten in der vom Beben heimgesuchten Provinz Izmir zu bauen.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1222
Bilder: 10
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger


Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste