Tourismus 2019 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Haber » Do 31. Jan 2019, 18:29

[128.gif]

Türkei legt bei den Touristenzahlen um 22 Prozent zu


Die Tourismusbranche in der Türkei ist auf Erholungskurs. Die meisten Gäste kamen aus Russland und Deutschland.


Nach Jahren der Krise ist die Zahl der ausländischen Besucher in der Türkei wieder deutlich angestiegen. Im vergangenen Jahr hätten knapp 39,5 Millionen Ausländer die Türkei besucht, teilte das Tourismusministerium in Ankara am Donnerstag mit. Dies war ein Plus von 22 Prozent gegenüber 2017. Einschließlich der 6,62 Millionen im Ausland lebenden Türken, die 2018 in die Türkei reisten, erreichte die Zahl der Besucher aus dem Ausland mehr als 46 Millionen.

Dies sind sogar mehr als 2015, als 42 Millionen ausländische Besucher in die Türkei kamen. In den folgenden Jahren war der Tourismus deutlich eingebrochen, da das Land von einer Reihe blutiger Anschläge und einem gewaltsamen Putschversuch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan erschüttert wurde. Politische Spannungen und Krisen mit wichtigen Partnerländern wie Deutschland, den Niederlanden und den USA hielten ebenfalls viele Touristen von einer Reise ab.

Nach dem Tiefpunkt 2016 erholte sich der Tourismus aber langsam wieder, und die Einnahmen stiegen 2017 um 20 Prozent und 2018 um 12,3 Prozent an, wie die Statistikbehörde Tüik mitteilte. Mit 5,9 Millionen kamen die meisten Touristen im vergangenen Jahr aus Russland, gefolgt von Deutschland (4,5 Millionen) und Bulgarien (2,4 Millionen). Laut den Angaben des Tourismusministeriums stieg allein die Zahl der deutschen Besucher um knapp 26 Prozent.

Quelle

[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 635
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » Sa 2. Feb 2019, 19:07

Das ist sehr traurig und schade! [a015a.gif]

http://www.tuerkei-zeitung.de/content/n ... olvent-486

Wir waren immer sehr gerne mit ihren tollen Reisebussen, mit den extragroßen Sitzen, unterwegs. Und Verpflegung gab es auch immer. [15719.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1156
Bilder: 3
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Haber » So 3. Feb 2019, 13:00

Nicht nur Pamukkale Turizm

Die Attraktivität von Busreisen scheint zu sinken. U.A. weil Inlandsflüge in der Türkei extrem günstig sind.
Vor allem Reisen in den Osten sind vielfach per Flugzeug günstiger und natürlich zeitsparender.

Auch Ulusoy - das Flaggschiff für luxuriöses Busreisen steht seit zwei Monaten unter Gläubigerschutz.

Ergänzung:

Während bei uns in DE über ein jahrzehnt an einem Flughafen gebastelt wird, haben sie in der Türkei einige,
inkl. des weltgrößten, fertiggestellt.

[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 635
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Martin 59 » Di 5. Feb 2019, 16:29

Ja, wirklich schade, natürlich auch für die Beschäftigten. [129.gif]

Aber auch bei uns geht`s ja manchmal so: Germania hat ebenfalls Insolvenz angemeldet. [151.gif]
Mit denen bin ich eigentlich ganz gerne geflogen, habe jedenfalls nur gute Erfahrungen mit Germania gemacht.
Martin 59
 
Beiträge: 192
Bilder: 6
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:01
Wohnort: Bayern

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Haber » Di 5. Feb 2019, 19:08

Martin 59 hat geschrieben: Germania hat ebenfalls Insolvenz angemeldet. [151.gif]
Mit denen bin ich eigentlich ganz gerne geflogen, habe jedenfalls nur gute Erfahrungen mit Germania gemacht.


Wir sind auch gerne mit Germania geflogen (Gazipasa). Zum Glück haben wir aber die kommenden Flüge bei SunExpress gebucht.
Denn die nur Flieger können ihr bereits gezahltes Geld abschreiben. Pauschaltouristen die mit Germania geflogen wären, werden
wohl umgebucht (wenn Kapazitäten frei sind)

Aktuell bieten Deutsche Airlines Germania-Passagieren, die sich im Ausland befinden, verbilligte Tickets für die Rückflüge an.

Die Erfahrung zeigt leider - so billig sind die meistens nicht - und das Geld vom bereits gebuchten Flug ist sowieso weg.

[151.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 635
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Kuehn » Di 5. Feb 2019, 20:02

Ich bin auch sehr gern mit Germania geflogen [15734.gif]
Mir tut es leid für das Personal aber immer wenn sich eine Tür schließt [15748.gif] dann öffnet sich eine andere Tür

Ich wünsche dem Germania Team alles Gute

LG Anita
Alanya Perle im Mittelmeer
Kuehn
 
Beiträge: 1290
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Apr 2008, 20:26
Wohnort: Deutschland

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Haber » Mi 6. Feb 2019, 02:48

Um das Personal sollte man sich weniger Sorgen machen, ein Teil von ihnen ist ja auch für die Pleite verantwortlich.

Mir tun die Urlauber leid die sich freudig erregt nachts auf dem Weg zum Flughafen gemacht haben und dort erfahren
haben, dass sie ihren Urlaub vergessen können.

Ich habe im Fernsehen eine weinende Mutter mit ihrem Kind gesehen die sich, nicht wie wir, dreimal im Jahr Urlaub leisten
kann. Ist eben Marktwirtschaft, wie unser Wirtschaftsminister sagt......

Die Gehälter der Germania Mitarbeiter sind bis Ende März gesichert.....danach fällt es den meisten nicht schwer einen
neuen Job in ihrer Branche zu finden. Auch Angelernte können im Flughafen-Sicherheitsbereich ordentlich verdienen.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 635
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Silvio » Do 7. Feb 2019, 14:01

2019 verspricht ein gutes, erfolgreiches Jahr für den Tourismus in der Türkei zu werden


Für 2018 liegen die touristischen Zahlen vor und für 2019 wachsen bisher die Buchungen aus
vielen Ländern weiter - es sieht auch 2019 gut aus für den Tourismus in der Türkei.

Germania - Pleite: Was tun?

Für viele deutsche Touristen / Reisende / Frühbucher etc gibt es allerdings erhebliche Sorgen
wegen der Germania-Pleite. Für die aktuell mit Germania Angereisten und für die zukünftigen,
gebuchten Flüge ist die folgende Übersicht hilfreich:

https://www.reisereporter.de/artikel/71 ... en-tickets

Weitere nützliche Informationen u.a. auch im "Handelsblatt", Online, 06.02.2019.

Mal sehen, welche Strecken, bisher von Germania bedient, nun von den Konkurrenten übernommen
werden, sich also für die eine oder andere Airline lohnen.

Vielleicht wird ja auch das Flug-Angebot nach/von Gazipasa erhalten oder sogar erhöht ...



Türkische Tourismus-Strategie - was werden die Anbieter daraus machen?



Seit einiger Zeit hat die Türkei endlich einen Tourismusminister, der aus der Branche kommt und den
Tourismus in seinem Land, aber auch im Ausland sehr gut kennt.

Deshalb will er die Qualität weiter verbessern, beginnend mit dem Angebot von Turkish Airlines.

Gerade für den Winter empfiehlt der Minister den Hoteliers in der Türkei eine neue Strategie:
Weiter die Qualität verbessern und dabei die Preise erhöhen.

https://www.tourexpi.com/de-tr/news/tur ... 49719.html

Auch hier gilt: Mal sehen, wie die Hoteliers und ihre Verkaufsabteilungen sowie die ausländischen
Reiseveranstalter darauf reagieren ...

Für Sommer 2019 sind alle Preise schon lange kalkuliert und festgelegt.
Auf die Preisentwicklung 2019/20 dürfen wir gespannt sein...
Silvio
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Silvio » So 10. Feb 2019, 01:00

Nochmal der Blick auf die touristischen Erfolgszahlen

2018 war ein gutes Jahr für den Tourismus an der türkischen Riviera.


Auch 2019 / Januar gibt es wieder Erfolgszahlen vom Flughafen Antalya:

http://www.trt.net.tr/deutsch/tourismus ... en-1140643


Der Blick auf die "Rückkehr der deutschen Touristen 2019":

https://www.tourexpi.com/de-tr/news/201 ... 49528.html


Und noch mehr Informationen zu 2018:

https://www.tourexpi.com/de-tr/news/tur ... 50043.html


Insgesamt also: Aus touristischer Sicht war 2018 ein gutes Jahr für die Türkei
und 2019 scheint noch bessser zu werden!
Silvio
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Tourismus 2019 (Türkei)

Beitragvon Haber » Do 21. Feb 2019, 13:06

Türkei toppt, Mallorca floppt

Das sind die Reisetrends 2019

Der drohende Brexit, die Germania-Pleite, dazu die stagnierende Konjunktur - die Reisebranche ist beunruhigt. Noch buchen die Deutschen ihren Sommerurlaub eher verhalten.

Bergab ging es vor allem mit den Kanarischen Inseln - und mit Mallorca. Vergangenes Jahr hatte die balearische Regierung noch bremsen müssen, um den Markt nicht zu überhitzen.
Sie tat es mit dem Verdoppeln der Touristensteuer "Ecotasa". Jetzt warten die Hoteliers nervös auf Sommerbuchungen, auf breiter Front haben sie die Frühbuchertermine verlängert.

Vergeblich, denn viele Gäste sind schon auf die Türkei ausgewichen - etwa auf Antalya, Alanya, Side.

Hier sind die Tops und Flops


[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 635
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Nächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste