Seite 1 von 1

Alanya nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 07:31
von Thomas 43
Hallo
Vor allem wenn sie von google übersetzt werden!
NEW ALANYA Nach den Informationen erhalten heute Mittag, zwei Autounfall in Alantur Junction, der letzte Verkehrsunfall aufgetreten. Mit der Auswirkung des Aufpralls könnte es von beiden Fahrzeugen gestoppt werden. Es wurde behauptet, dass übermäßige Regenfälle und das Versagen der Signalleuchten an der Kreuzung den Unfall verursacht hätten. Es wurde festgestellt, dass, obwohl die Fahrer bei dem Unfall nicht identifiziert werden konnten, es in den Fahrzeugen, in denen die verletzte Person nicht verletzt wurde, zu Materialschäden kam. Während die Fahrzeuge von den Aufständischen von der Bildfläche genommen wurden, leitete die Polizei eine Untersuchung des Unfalls ein.
Thomas

Re: Alanya Nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 13:32
von Haber
Thomas 43 hat geschrieben:
...... es in den Fahrzeugen, in denen die verletzte Person nicht verletzt wurde, zu Materialschäden kam.
Thomas

Bild


Es gab aber ob des schlechten Wetters viele Unfälle in der näheren Umgebung....meist mit ohne Verletzte... [a015.gif]

NEW ALANYA Nach dem Wissen des Tosmur-Plateaus wegen des starken Schneefalls auf dem Weg zur Rettung der
Tosmur-Nachbarschaft kam das Fahrzeug des Vorsitzenden Yakup Gündoğan aus der rutschigen Straße. Gundogan
lernte, den Unfall zu werfen, ohne Narben zu hinterlassen. Ak Party Tosmur Nachbarschaftsvertreter wurden in der
Vergangenheit gefunden.

Bild

Re: Alanya nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 23:49
von Yilmaz
[15719.gif]

Hat der Google-Übersetzer wohl zuviel [a017.gif] gesagt.

Gruß
Yilmaz

Re: Alanya Nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 13:48
von Haber
[15749.gif]

In Alanya hat die Polizei zwei Männer festgenommen, die mit gepanschtem Alkohol gehandelt haben. Bei einer Razzia in den Wohnungen der
Verdächtigen fanden die Beamten Kanister mit jeweils 30 Litern billigem Schnaps. Daneben standen leere Flaschen hochwertiger Marken zum
Befüllen bereit. Der zuständige Richter schickte die beiden Panscher in Haft.

Die Polizei überprüft jetzt in den umliegenden Geschäften, ob dort gefälschter Alkohol im Angebot ist.

Quelle: Türkei Zeitung

Alkohol ist sowieso nicht gesund...und gepanschter Alkohol kann schon mal tödlich sein - also Vorsicht

Besser Kaffee oder Tee Bild oder einfach Bild

Re: Alanya nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 11:15
von Yilmaz
Ach, das gibt es schon seit Jahrzehnten.

Mein Großvater hat für seine Skatrunden immer 32o/o Hardenberger Korn auf dem Tisch gehabt.
In die Flaschen hatte er jedoch immer 40o/o Doppelkorn von ALDI.

Gruß
Yilmaz

Re: Alanya Nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 13:53
von Haber
An Cleopatras Strand

Was fließt denn da ins Meer?

Bild


Sobald der Vorfall passierte, wurde die Verschmutzung beseitigt, und in diesem Moment war auf der Oberfläche des Meeres und auf
dem Boden keine Verschmutzung mehr vorhanden.

[15748.gif]

Re: Alanya Nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2018, 13:12
von Haber
Bild

In Korkuteli hat die Polizei den Verkehr kontrolliert. Die Beamten achteten besonders auf Autofahrer mit dem Handy am Ohr, auf Rotlicht-Verstösse und nicht angelegte Gurte. Auch eine Radaranlage für die Schnellfahrer war aufgebaut. Nach eigenen Angaben wurden besonders die Strassen überwacht, an denen besonders oft Unfälle passieren. Die Polizei konnte sich in letzter Zeit nur wenig um den Verkehr kümmern. Zum einen waren die Beamten oft unterwegs, um angebliche Beteiligte am sogenannten "Putschversuch" zu verhaften. Zum anderen sitzen zahlreiche Polizisten selbst wegen solcher Anschuldigungen im Gefängnis. [a010b.gif]

Quelle: http://www.tuerkei-zeitung.de/content/a ... erkehr-100

Re: Alanya Nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Fr 2. Mär 2018, 21:55
von Cykcilli
Haber hat geschrieben:Bild

In Korkuteli hat die Polizei den Verkehr kontrolliert. Die Beamten achteten besonders auf Autofahrer mit dem Handy am Ohr, auf Rotlicht-Verstösse und nicht angelegte Gurte. Auch eine Radaranlage für die Schnellfahrer war aufgebaut. Nach eigenen Angaben wurden besonders die Strassen überwacht, an denen besonders oft Unfälle passieren. Die Polizei konnte sich in letzter Zeit nur wenig um den Verkehr kümmern. Zum einen waren die Beamten oft unterwegs, um angebliche Beteiligte am sogenannten "Putschversuch" zu verhaften. Zum anderen sitzen zahlreiche Polizisten selbst wegen solcher Anschuldigungen im Gefängnis. [a010b.gif]

Quelle: http://www.tuerkei-zeitung.de/content/a ... erkehr-100


Auch in Alanya hat man im letzten halben Jahr mächtig aufgerüstet. An fast jeder Kreuzung sind mittlerweile riesige Überwachungssysteme installiert. [15748.gif]

Re: Alanya nachrichten sind immer interessant

BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 21:46
von Schlapser
Überwachung ist ganz gut.Nur statt Überwachung wäre an der Kreuzung Kizlarpinari/Galatasaray/Junus Emre am Kleopatra Tower eine Ampel notwendig.Das dürfte die gefährlichste Kreuzung,weil nicht rechtwinklig, in Alanya sein.Da liegen regelmäßig Rollerfahrer auf dem Boden.Aber die können sich das ja hinterher auf Video ansehen.
Auf dem Mittelstreifen hat man dann 1m vor den Zebrastreifen in Augehöhe die Fussgängerüberweg Schilder so angebracht,dass man erst um selbige linsen muß,um herankommende Fahrzeuge zu entdecken.
Manchmal wäre Denken beim Arbeiten hilfreich.
Schlapser