Tourismus 2017 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Silvio » Mo 6. Aug 2018, 19:26

Wie so oft:

Die Krise im Tourismus dauert ca. zwei Jahre, dann kommen die Gäste wieder.

Nach ca. zwei Jahren sind viele Gründe, warum der Tourist, das scheue Reh, lieber nicht gereist ist,
vergeben und vergessen. Diese Erfahrungen haben weltweit schon viele Reiseziele machen können -
etwa wenn man an die vom Tsunami betroffenen Gebiete denkt.

2018 erfüllen sich bisher die guten Vorhersagen für die türkischen Urlaubsregionen:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/t ... 16949.html

Bleibt zu hoffen,
- für die Urlauber, daß ihre Träume positiv in Erfüllung gehen
- für die Anbieter, daß die Gäste nicht nur AI-selig in ihrer Anlage bleiben, sondern auch "draußen" ihr
Geld ausgeben und für viele Umsätze sorgen
- für die Mitarbeiter, daß es auch angesichts der Lira-Inflation genügend Einkommen und Arbeitsplätze gibt.

Gute und konkrete Ideen für die notwendige weitere Entwicklung des Tourismus in der Türkei gibt es reichlich - s.

https://www.tourexpi.com/de-tr/news/hus ... 45564.html

Sogar sehr laut und deutlich, wohl weil erkannt worden ist, daß diese Fachkompetenzen gerade in der jetzigen Zeit auch an der Spitze des
türkischen Tourismus erforderlich ist.
Silvio
 
Beiträge: 136
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Yilmaz » Do 9. Aug 2018, 17:03

Dafür sind die Hotelpreise im Allgemeinen sehr gut gestiegen.

Zahlen dies Jahr Mitte September ca. 180 Euro mehr als im letzten Jahr in den Herbstferien.


Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1303
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Vorherige

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste