Tourismus 2017 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » Mi 6. Sep 2017, 11:26

Tom NRW hat geschrieben:Die Seele baumeln lassen ist mir aber am wichtigsten [128.gif]


Dann bist du in Kizilagac genau richtig.... [15719.gif]

[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Tom NRW » Mi 6. Sep 2017, 12:01

[15719.gif] Das freut mich zu lesen
Tom NRW
 
Beiträge: 5
Registriert: So 3. Sep 2017, 23:49

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon KuK » Mi 6. Sep 2017, 12:12

Guten Tag, ja Haber du hast recht in Alanya ist es einfacher und typischer. Sollte vor der Buchung hier anfragen, viele kennen gute Hotels. KuK
KuK
 
Beiträge: 266
Registriert: Di 10. Mai 2011, 12:58
Wohnort: Stade bei Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » Mi 6. Sep 2017, 12:19

[128.gif] Seele baumeln lassen

Beleg-Fotos:

Bild
Lyra Resort

Bild
Nachbarhotel: Washington Resort
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » Mi 6. Sep 2017, 12:23

KuK hat geschrieben:Guten Tag, ja Haber du hast recht in Alanya ist es einfacher und typischer. Sollte vor der Buchung hier anfragen, viele kennen gute Hotels. KuK


Yep, und jenseits der 25m Strasse ist man schon fast in der Türkei... :)
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Bepi » Sa 9. Sep 2017, 18:27

Hinweis für alle Schwimmer :

Vorsicht vor "Fäkalien" im Wasser. Nachdem es erst in Kizilot vorgekommen ist,
ist jetzt auch Alanya betroffen.
Selbstverständlich ist es wichtiger Brücken/Tunnels/überdimensionierte Flughäfen/sinnlose Seilbahnen usw. (Liiste läßt sich erweitetern) zu bauen,
sollte man erst einmal die innerstädtische Infrastruktur auf Vorderman bringen.

Den Awtikel aus der YeniAlanya als Link begefügt.

https://www.yenialanya.com/guncel/kleop ... 80650.html

Bepi
Bepi
 
Beiträge: 221
Registriert: So 6. Mär 2011, 13:14
Wohnort: TR/DE

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Schlapser » Sa 9. Sep 2017, 19:10

Hallo,
bin auch um jeden Tag froh,an dem das Wasser richtig klar und sauber (optisch) ist.
Heute war es wieder grün mit teilweise braunen Schlieren,war noch relativ harmlos.Aber an manchen Tagen schwimme ich nicht.Manche Leute haben da absolut keine Schmerzgrenze.
Habe dieses Thema schon vor Jahren hier angeschnitten,von wegen Kläranlagen und so.Da kamen dann Luftaufnahmen von irgenwelchen Mini-Kläranlagen.
Frage mich immer wieder,wo diese anfallenden Mengen von Abwässern geklärt werden sollen? Aber es gibt ja ein grosses Meer vor der Haustür.
Man hat halt hier ein gestörtes,antiquiertes Verhältnis zur Umwelt.Frage mich manchmal auch,ob es Begriffe Abgasbelastung,Feinstaub usw. in der türkischen Sprache gibt.Es sticht mir immer wieder ins Auge,wenn jemand zu einer 10m entfernten Mülltonne geht.
Mit einem Federstrich könnte Erdogan ein Pfandsystem für Plastikflaschen einführen.Aber was passiert,nix.
Dass einem alles so scheissegal ist.Das nervt mich manchmal.Die haben doch auch Kinder.
Bei uns in der Pfalz sagt man,die denken nicht weiter als eine fette Sau springt
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 283
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » Sa 9. Sep 2017, 20:00

Cykcilli hat geschrieben:Wir hatten dieses Problem im Frühjahr auch einmal am Keykubat-Strand an einem Sonntag! Waren gerade vom Baden auf dem Heimweg als sich plötzlich der Gümüs-Dere am Zufluss zum Mittelmeer braun färbte und zu stinken begann. Hab dann sofort meine Freunde am Strand-Kiosk des Monart Hotels informiert und die haben dann gleich die Badenden aus dem Wasser geholt. Haben die Klo(K)acke zurück verfolgt. Da hatte jemand die Schotten im Gewerbegebiet geöffnet! Bild
Zuletzt geändert von Cykcilli am So 10. Sep 2017, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Martin 59 » Sa 9. Sep 2017, 21:47

Was, das ganze Fäkalien-Abwasser war nur von dir???? [151.gif]

Was hattest du denn gegessen? [129.gif]

Viel Spaß noch beim Baden.

Martin
Martin 59
 
Beiträge: 163
Bilder: 6
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:01
Wohnort: Bayern

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » So 10. Sep 2017, 10:46

Martin 59 hat geschrieben:Was, das ganze Fäkalien-Abwasser war nur von dir???? [151.gif]

Was hattest du denn gegessen? [129.gif]

Viel Spaß noch beim Baden.

Martin



Hab es verbessert weil mich das System vorher als Gast hingestellt hatte! Bild
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste