Tourismus 2017 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon margretuerhard » Mo 11. Sep 2017, 18:30

MOIN,
die obligatorische Frage "an Radio Eriwan":

"kann man(n) mit Durchfall baden?"
Antwort:
"das kommt darauf an, ob Sie die Wanne voll bekommen" :D
margretuerhard
 
Beiträge: 15
Registriert: So 16. Sep 2012, 10:54

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Bepi » Mo 2. Okt 2017, 19:26

Die off. Zahlen 2015/2016/2017 im Vergleich

http://www.turizmguncel.com/haber/iste- ... 32925.html


Bepi
Bepi
 
Beiträge: 221
Registriert: So 6. Mär 2011, 13:14
Wohnort: TR/DE

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » So 12. Nov 2017, 12:51

[128.gif]

Dieses Jahr war schon besser als erwartet......nächstes Jahr wird alles noch besser sagt (hofft) der türkische Tourismusminister Numan Kurtulmus

„Wir erwarten dieses Jahr 31,4 Millionen Besucher und davon einen Umsatz von 26 Milliarden US-Dollar“, sagte Kurtulmus nun.

Nächstes Jahr erwartet der Politiker 37 bis 38 Millionen Besucher und einen Umsatzanstieg auf 30 Mrd. Dollar. Vom türkischen
Finanzministerium hatte es im Oktober geheißen, dass der Tourismus 2017 Einnahmen von 20 Mrd. US-Dollar generieren würde
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » Di 14. Nov 2017, 15:51

Dann wollen wir hoffen, dass nicht wieder irgendwelche Terroranschläge alles kaputt machen! :cry:
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » Di 14. Nov 2017, 17:50

Cykcilli hat geschrieben:Dann wollen wir hoffen, dass nicht wieder irgendwelche Terroranschläge alles kaputt machen! :cry:


Die Terroranschläge waren nicht der Hauptgrund fürs fernbleiben.....Terror gab es auch in Paris, London und Berlin.....und da gab es keinen Touri-Rückgang.

Also irgendetwas muss in der Türkei anders sein.....wenn ich nur wüsste was.....Bild
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » Di 14. Nov 2017, 20:02

Haber hat geschrieben:
Cykcilli hat geschrieben:Dann wollen wir hoffen, dass nicht wieder irgendwelche Terroranschläge alles kaputt machen! :cry:


Die Terroranschläge waren nicht der Hauptgrund fürs fernbleiben.....Terror gab es auch in Paris, London und Berlin.....und da gab es keinen Touri-Rückgang.

Also irgendetwas muss in der Türkei anders sein.....wenn ich nur wüsste was.....Bild


Hauptgrund nicht, aber einer der Gründe!
Was soll denn jetzt groß noch kommen? Reisewarnungen aus Deutschland gab es in der Vergangenheit schon zuhauf. Die Russen interessiert das eh einen Dreck und am Kurs der TL kann es eigentlich auch nicht liegen. Ansonsten haut doch niemanden mehr etwas so richtig vom Hocker. Oder? Ach ja, das Trump-eltier liegt im Moment etwas schwer im Magen. [a015a.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Haber » Mi 13. Dez 2017, 13:55

Berlin (Reuters) - Urlauber buchen dem Touristikkonzern TUI zufolge wieder vermehrt Reisen in die Türkei.

Im laufenden Winterhalbjahr habe die Nachfrage nach dem wichtigen Urlaubsland wieder angezogen und die Buchungslage sei insgesamt gut, teilte Europas größter Reisekonzern am Mittwoch mit. Auch für den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union sieht sich das Unternehmen gut gerüstet. TUI habe bereits die Hotelkapazitäten in Bulgarien und Kroatien erhöht, damit Urlauber aus Großbritannien auf günstigere Länder ausweichen können, falls bestimmte Ziele für Briten wegen der schwächeren Landeswährung zu teuer würden, sagte TUI-Chef Fritz Joussen.

Quelle

[128.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 347
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Yilmaz » Do 14. Dez 2017, 02:28

Unser Hotelier hat den großen Reiseveranstaltern auch großzügige Rabatte eingeräumt.

Aber bei den Preisen schlägt es sich nicht nieder.

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1267
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Vorherige

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste