Tourismus 2017 (Türkei)

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Keykubat » Fr 20. Jan 2017, 12:38

Martin 59 hat geschrieben:
Künftig bekommt wohl jeder Tourist sein eigenes Hotel nur für sich alleine.

Martin


Klar, und die Ideen dazu kommen von den Politikern in Ankara die gerade dabei sind sich selbst zu enteiern....es lebe das Sultanat

Fern jeder Realität - bekannte Hotels müssen schließen, siehe Alantur und die "Neuen" können wahrscheinlich nicht mal den Strom bezahlen - wovon auch?

Hotel ALANTUR Alanya aus und vorbei

Bild

Bild

Hotels 2017 in der Türkei für jeden eins?

Bild

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Heinz26 » Fr 20. Jan 2017, 13:00

Es wird doch nicht immer so sein, dass weniger (Deutsche) Touristen in die Türkei fahren, vielleicht kommen aus anderen Nationen in der Zukunft viel mehr Touristen.

Hier wird mit den Neubauten von Hotels in die Zukunft investiert und es werden Arbeitsplätze beim Bau erhalten.
Heinz26
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 17:33
Wohnort: DE/TR

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Keykubat » Fr 20. Jan 2017, 13:45

Heinz26 hat geschrieben:Es wird doch nicht immer so sein, dass weniger (Deutsche) Touristen in die Türkei fahren, vielleicht kommen aus anderen Nationen in der Zukunft viel mehr Touristen.

Hier wird mit den Neubauten von Hotels in die Zukunft investiert und es werden Arbeitsplätze beim Bau erhalten.


alles richtig und einen Teil der Lösung habe ich hier:

Russische Touristen bevorzugen wieder die Türkei als Urlaubsziel.

50 Prozent aller Frühbuchungen in Russland gehen an die Türkei. Dies gab die Union der russischen Reiseveranstalter ATOR in einer schriftlichen Erklärung bekannt.
Die Frühbuchungen für einen Urlaub in der Türkei hätten bereits im September vergangenen Jahres begonnen. Ferner heißt es in der Erklärung, russische Urlauber
hätten Sehnsucht nach der Türkei. Die russischen Touristen wollten zudem von den Rabatten bei Frühbuchungen profitieren. Der derzeit starke Rubel und die Rabatte
der türkischen Hotels hätten die Türkei wieder zum beliebtesten Urlaubsland für Russen gemacht. Die Nachfrage für einen Türkei-Urlaub habe sich im Vergleich zu 2015
verdoppelt. Für die russischen Urlauber seien Alanya, Side und Kemer die beliebtestes Reiseziele in der Türkei. Quelle

[a015a.gif] machst du auch in der Türkei Urlaub, klar [128.gif]

Eventuell ist es die Rettung - Russland hat ca. 150 Millionen Einwohner - wenn nur jeder zehnte kommt würden sich die Hotel-Neubauten schon lohnen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt - oft.....

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Silvio » Fr 20. Jan 2017, 20:56

Ja, die Russen werden 2017 wieder zurückkehren und für Nachfrage und Auslastung sorgen.

Vielleicht auch wieder die Deutschen - auch wegen der Erfahrungen in anderen Destinationen, insbesonders beim Blick auf das Preisleistungsverhältnis.

Dazu setzen die türkischen Tourismusverantwortlichen auf den asisatischen Markt, vor allem auf Chinesen und Koreaner.
Diese Woche waren in Antalya etliche chinesische Touristen unterwegs, vielleicht auch auf Rundreise in der Türkei. Mal sehen, wie sich hier die türkische Strategie für Asiaten auswirken wird ...

Alles unter der Voraussetzung, daß es wenigstens in den Urlaubsregionen der Türkei keine Anschläge gibt.

Und was das Alantur betrifft, das 2017 geschlossen bleibt:
Vielleicht ist es/wird es verkauft; ich kann mich erinnern, das vor vielen Jahren auch die deutsche Maritim-Hotelgruppe beteiligt war.
Lässt sich dann für 2017 alles hübsch mit Renovierungs- und Verbesserungsarbeiten begründen ...
Silvio
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » So 22. Jan 2017, 01:51

Das sich da etwas mit den Chinesen entwickelt hat auch vor kurzem in der Zeitung gestanden! Da werden wohl neue asiatische Märkte erschlossen. 2xxx2
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Cykcilli » So 22. Jan 2017, 01:59

Birke hat geschrieben:Hallo, vielen Dank. Wir freuen uns schon. In diesem Jahr fahren wir das erste mal allein, d.h. ohne unseren Sohn, der ist
mittlerweile 19 Jahre und hat keine Lust.
Ich las hier im Forum etwas über die Seyir-Tarrassen. Super Aussicht!
Schönen Abend Gruß Andreas
http://www.alanya.tv/en/,virtual?ad=seyir_terasi_01


Nicht vergessen, genau oberhalb der Seyir-Terassen entsteht ein neuer großer Park! [a015.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon app.24 » So 22. Jan 2017, 11:01

lt diverser Meldungen soll in Evrenseki neumann, kum Caffee, rose bar (vor der Kumköy Brücke) geschlossen sein. Wer weiß mehr?

Anne
app.24
 
Beiträge: 192
Registriert: Di 19. Jul 2016, 20:18

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Keykubat » Mi 25. Jan 2017, 13:02

[128.gif]

Habe ich gerade im Netz gefunden.....

Bild

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Silvio » Mi 25. Jan 2017, 20:27

"Vorhersagen sind immer schwierig, insbesondere wenn sie die Zukunft betreffen" (Mark Twain?)

Die ernstzunehmenden und realistischen Prognosen, dann auch mit detaillierten Untersuchungen,
zu denen die Daten derzeit erhoben werden, zum Reiseverhalten der Deutschen,
aber auch wichtige internationale Analysen zum Tourismus 2017 werden im Vorfeld und während der ITB
veröffentlicht werden.

Diese weltweit größte Tourismusmesse findet in der zweiten Märzwoche in Berlin statt.

Warten wir ab, wie dann die Zahlen aus anerkannten Quellen aussehen werden ...
Silvio
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Tourismus 2017 (Türkei)

Beitragvon Silvio » Fr 27. Jan 2017, 19:49

Tourismus in die Türkei ist vor allem Pauschaltourismus -
also die Buchung von z.B. Flug+Hotel zu einem einheitlichen Gesamtpreis.

Um den ging es wohl vor allem auf der Istanbuler Reisemesse EMITT., die
gerade stattgefunden hat. Mut machen, Optimismus entwickeln -
so klingt auch das Fazit mit besonderem Blick auf deutsche
Tourismusrepräsentaten: Mehr unter
http://www.tourexpi.com/de-tr/news/fieb ... 29825.html

Um Tipps für alle, die von Reisen "in die große weite Welt träumen",
zu geben, hat Swoodo, eine der großen Reisesuchmaschinen (Flüge) im Internet,
die Buchungen für 2017 ausgewertet.
Interessant gerade wegen der beliebtesten Reisemonate, wegen bemerkenswerter
Termine und wegen der Reiseinteressen - oder andersherum:
Wann ist es z.B. auf Mallorca am ruhigsten ...
http://www.tourexpi.com/de-intl/news.ht ... ee1a&frmnw
Silvio
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast