Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Silvio » Sa 11. Aug 2018, 01:53

Diese Krise der Lira geht uns alle an:


https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ ... -1.4088648
Silvio
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon walter47 » Fr 17. Aug 2018, 10:36

1xxx1 Hallo zusammen,

Wer ist den Aktuell in der Türkei und kann Angaben über den Kurs machen, den die Wechselstuben Bieten [033.gif]

MfG Walter
walter47
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 18:05
Wohnort: Westl. Münsterland, nahe Holland

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Haber » Fr 17. Aug 2018, 12:00

walter47 hat geschrieben:1xxx1 Hallo zusammen,

Wer ist den Aktuell in der Türkei und kann Angaben über den Kurs machen, den die Wechselstuben Bieten [033.gif]

MfG Walter


Von wann wilst du es wissen?

Vormittags - Mittags - oder Abends?

In der letzten Woche war es so, dass während du im Restaurant am essen warst, dein Essen billiger wurde...

Im Moment hat es sich scheinbar etwas beruhigt und man bekommt nur noch zwischen 6,40 und 6,50 TRY für 1 €
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 395
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Thomas 43 » Fr 17. Aug 2018, 13:17

Hallo
Und letzten Sonntag war der Kurs bei 7,32 und in der wechselstube bei 6,009
Deswegen hatte ich am Automaten Geld geholt , da blieben abzüglich der Gebühren noch 6,75 : 1 übrig!
Auto vollgetankt ( leider sind die Tanks zuklein ) Gas für 48 cent und Benzin für 93 cent !
Und in der Metro gab's schon lange keinen Kasten efes für 25 € !
Aber viele touris bezahlen eh lieber in € , da in der zweiten Klasse bereits der mathelehrer gestorben war!
Und so kommt es vor wie heute in der yeni alanya zeitung gesehen :
Mahmutlar - Alanya 3 lira , 1€ , 1$
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 562
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Silvio » Sa 18. Aug 2018, 21:14

Und den günstigsten, weil der jeweiligen Situation entsprechenden, realen

Wechselkurs gibt es in Alanya etc.

NICHT in den Wechselstuben (Gangstersystem ...),

SONDERN in den Banken, die wechseln (machen bekanntlich nicht alle) topaktuell.

Dauert ein bißchen länger, aber hat sich seit vielen Jahren immer gelohnt.
Silvio
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Senemuth » So 19. Aug 2018, 08:19

In Alanya ist es in der Regel so, ( je nachdem wie die Absprachen sind ) wenn der Kurs z.B bei 6,8 ist bekommst du 6,4 bis 6,6 Tl
Senemuth
 
Beiträge: 195
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon walter47 » Mi 29. Aug 2018, 15:26

[155.gif] Aktueller Börsenkurs !,00 € = 7,54 Tl. Bin ab dem !4.10. wieder für ein paar Wochen in OBA, Bekomme bis dahin
wahrscheinlich Geld raus fürs Urlaub machen. Auf jedenfalls Steigen die Preis nicht wie der Wertverfall ist. [151.gif]


MfG Walter
walter47
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 18:05
Wohnort: Westl. Münsterland, nahe Holland

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Cykcilli » Mi 17. Okt 2018, 18:35

Und die Lira steigt und steigt! :shock:
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1049
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Haber » Do 18. Okt 2018, 11:26

Cykcilli hat geschrieben:Und die Lira steigt und steigt! :shock:


Ein Grund: Pastor Brunson durfte ausreisen...

....und, US-Außenminister Mike Pompeo hat angekündigt, dass die US-Sanktionen gegen die Türkei aufgehoben werden sollen.

[012.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 395
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitragvon Martin 59 » Do 18. Okt 2018, 11:49

Ja, die Lira erholt sich derzeit ganz gut. [a017.gif]
Einerseits ist der Streit mit den USA vorbei (wie bei Russland hat E. auch gegenüber den USA nachgegeben) [129.gif] , andererseits gab es mehrfache Zinserhöhungen den Notenbank. [117.gif]
Bleibt abzuwarten, wie die nächsten Wirtschaftszahlen (Inflation, BIP, Verschuldung) ausfallen.
[017.gif]
Martin 59
 
Beiträge: 178
Bilder: 6
Registriert: Di 28. Jun 2016, 14:01
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste