Bootsführerschein

Formalitäten, Rechtliches, Versicherungsfragen, Bank- und Geldangelegenheiten und anderer Papierkram....

Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Do 17. Aug 2017, 20:08

Hallo,
kann man hier in Alanya einen Bootsführerschein machen.Z.B.für ein kleines Fischerboot,oder Boot mit Außenborder bis.... sagen wir mal 50PS.
Ist der in Klassen,z.B. Größe des Bootes,Motorstärke eingeteilt?
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Yilmaz » Fr 18. Aug 2017, 11:27

Moin,
versuche mal die Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?h ... rev=search

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1333
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Fr 18. Aug 2017, 18:52

Danke,
aber Fethiye ist doch etwas abgelegen.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Thomas 43 » Fr 18. Aug 2017, 20:19

Hallo
Schlapser,, wenn du mit dem Kaufvertrag von Boot und Motor zur Hafen Behörde gehst bekommst du eine Karte mit passbild und den Daten von Boot und Motor , und damit kannst du fahren!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 575
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Anson » Fr 13. Okt 2017, 21:59

Hallo,
ich habe mich in Internet auf der Seite http://www.bootsfuehrerschein-pruefungsfragen.de auf die Prüfung vorbereitet und bei Sailinturkey einen internationalen Bootsführerschein gemacht.
Allerdings muss man den Führerschein noch in Deutschland umschreiben lassen. Dort gibt es mittlerweile neue Gesetze, hier solltest du dich mal beim WSV (Wasserschiffahrtsamt) schlau machen. Hier noch der Link von der Bootsfahrschule: https://www.sailinturkey.com/internatio ... ompetency/
Anson
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 21:52

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Mi 30. Mai 2018, 09:47

Hallo,
hab mich in Antalya bei Hafenpolizei erkundigt.
Bis 10 PS ist kein Führerschein notwendig.
Für das Fahren mit stärkeren Motoren bin ich noch am arbeiten.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Do 29. Nov 2018, 11:17

Hallo,
hab mich schlau gemacht.
Für mehr als 10PS und einer Länge bis ca 25m braucht man eine ADB= Amatör Denizci Belgesi.
Dafür braucht man neben den üblichen Angaben ein Gesundheitszeugnis.
Es wird ei Test gemacht.
Die ca 400 Fragen (u.a Gesetze,Bootskunde,Motorkunde,Meteorlogie,Erste Hilfe,Nautik usw) stehen im Internet.
Das kann man ja alles lernen.Nur, das Problem,ist halt alles in türkisch.Und der Test auch.
Und wer die türkische Sprache etwas kennt,weis, dass auch die Google Übersetzung mitunter Probleme hat.
Und manche verwirrte Sätze aufzudröseln ist nervig und zeitraubend.
Hab mal damit angefangen.
Mal sehen ob ich durchhalte, die Sache zu Ende bringe oder aufgebe.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Mo 7. Jan 2019, 15:29

Alls bisher geschriebene ist hinfällig.
Man macht 2 h Kurs und 1h Prüfung.
In Alanya haben sie mir gesagt,das ginge für Ausländer nicht.In Antalya kein Problem.
Auch hat man mir versichert,dass ich trotz mittelmäßiger Sprachkenntnisse bestehen würde.Kostet 37TL,kann man öfters hingehen.
Werde,wenn ich nächste Woche in Alanya bin,dem Kollegen mal auf den Zahn fühlen,warum er solchen Müll erzählt.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Sa 16. Mär 2019, 11:21

Hallo,
bin scheinbar am Ziel.
Man kann den Führerschein (Amatör Deniz Belgesi) hier in Alanya machen.Wenn man ein Ikamet hat.
Dazu geht man zur Hafenmeisterei,mit den pers.Dokumenten und Passbild und meldet sich an.
Man bekommt eine entsprechende Broschüre mit ca 60 Bescheibungen ,Grafiken,Bildern über das gesamte notwendige maritime Wissen.
Dieses wird dann in der Prüfung abgefragt.
Schon nach 2 Wochen kam eine SMS mit Prüfungstermin-u.Ort.
Diese war dann gestern Abend im Sanayi ve ticaret odasi.
Erstaunlicherweise war der Vortragssaal proppevoll,weit über 200 Leute.
Es wurde dann 1h lang ca 50% aus der Broschüre auf der Leinwand gezeigt und erklärt.
Nach 10 Min Pause wurden die Fragebögen (4 DIN A4 Seiten) verteilt.
Die Prüfung war relativ leicht.Von irgendwelcher Überwachung keine Spur.
Es wurde munter geplappert und sich ausgetauscht.Denke,hier ist niemand durchgefallen.
Hoffentlich bin ich nicht der Einzige.
Werde nächste Woche mal im Hafen nach dem Ergebnis fragen.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bootsführerschein

Beitragvon Schlapser » Do 4. Apr 2019, 20:59

Bootsführerschein ist in der Tasche
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 316
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Nächste

Zurück zu Im Dschungel der Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste