Krankenversicherung

Formalitäten, Rechtliches, Versicherungsfragen, Bank- und Geldangelegenheiten und anderer Papierkram....

Krankenversicherung

Beitragvon Klausi111 » Mi 16. Mär 2016, 20:38

Hallo, liebe Leute !
Also, ich weiss nicht weiter. Hab´ mir so vorgestellt, in der Türkei zu überwintern / auswandern (weiss ich noch nicht so genau). Um im Krankheitsfall besser behandelt zu werden, wollte ich eine zusätzliche türkische Krankenversicherung abschliessen. Dazu habe ich mich an diverse türkische Versicherer gewandt, auch an das Konsulat in Deutschland. Aber - null Antwort - egal von wo . Wer weiss Rat ?
Klausi111
Klausi111
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 18. Mär 2011, 11:03

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Thomas 43 » Do 17. Mär 2016, 18:47

Der winter ist vorbei!
komm im sommer her und mach dich kundig!
kannst du bei jeder versicherung vor ort abschliessen!
thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Krankenversicherung

Beitragvon sanny59 » Fr 18. Mär 2016, 16:16

Hallo

Bei der SGK kannstedich Krankenversichern wenn du nicht über 65 Jahre bist
LG
Sanny(Volker)
Entschuldigung für die
Müh die Ihr mir
gemacht habt.

Nix für Ungut

Alles Läuft
nur der Frosch
der Hüpft.


Erbarme zu Spät

die Hesse Komme


Lieber eine Krumme Banane

als eine Braune
sanny59
 
Beiträge: 703
Bilder: 2
Registriert: Di 5. Aug 2008, 15:36
Wohnort: Alanya/Türkei

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Schlapser » So 27. Mär 2016, 12:51

SGK Versicherung geht nur,wenn man in D keine KV hat .Kostet mittlerweile 395TL/Monat.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 291
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Krankenversicherung

Beitragvon monidat » Mi 30. Mär 2016, 11:13

Hallo, ich habe eine Frage an Euch: Meine Freundin hat als Mitversicherte ihres Mannes ( Beamter) ein Ikamet beantragt, jedoch nicht bekommen, weil die private Versicherung von der SgK nicht anerkannt wurde. Stimmt es, dass sie zusätzlich in der Türkei noch eine private Krankenversicherung abschließen muss, obwohl die deutsche Versicherung einwandfrei funktioniert und auch bisher alle Kosten übernommen hat? Das kann doch nicht sein. Wo kann man den Sachverhalt nachlesen oder wer hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Danke für Eure Hilfe. Mona :shock:
monidat
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 11:02

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Cykcilli » Mi 30. Mär 2016, 13:21

monidat hat geschrieben:Hallo, ich habe eine Frage an Euch: Meine Freundin hat als Mitversicherte ihres Mannes ( Beamter) ein Ikamet beantragt, jedoch nicht bekommen, weil die private Versicherung von der SgK nicht anerkannt wurde. Stimmt es, dass sie zusätzlich in der Türkei noch eine private Krankenversicherung abschließen muss, obwohl die deutsche Versicherung einwandfrei funktioniert und auch bisher alle Kosten übernommen hat? Das kann doch nicht sein. Wo kann man den Sachverhalt nachlesen oder wer hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Danke für Eure Hilfe. Mona :shock:


[a015a.gif] Hi,
wäre schön gewesen wenn du dich vielleicht auch mal vorgestellt hättest. Das kommt immer besser an, als einfach so herein zu platzen.

Das mit der Krankenversicherung wird wohl so sein, denn die SGK ist ja hier die gesetzliche Krankenversicherung, die mit den gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland zusammen arbeitet. Aber vielleicht wissen unsere pensionierten Beamten hier im Forum da mehr? Umsonst gibt`s hier nun mal auch nichts!
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Krankenversicherung

Beitragvon GePf » Do 31. Mär 2016, 23:12

Hallo,

das muss man genauer abklären, da es da verschiedene Möglichkeiten, auch unterschiedliche Regelungen der einzelnen Bundesländer, gibt z.B. reine freie Heilfürsorge, Beihilfe, Kombination von GKV/Beihilfe ................

Schöne Grüße

GePf
GePf
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 23:15
Wohnort: Stuttgart

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Senemuth » Sa 2. Apr 2016, 17:57

Also, nach meinen Erfahrungen mit der SGK in Alanya, dürfte das eher an der SGK Alanya liegen. War selber 10 x dort. Angefangen damit, dass die immer wieder was neues gefordert haben und das von der Österreichischen Vesicherung ausgefüllten T3 Formular einfach als Fälschung abgelehnt haben..........bin ich dann zur SGK Antalya gefahren. Dort fragten sie mich zwar, für was ich die Meldebestätigung, übersetzte und beglaubigte Heiratsurkunde, das " Muchta Formular " usw. vorlege ( also alles was von dr SGK Alanya gefordert wurde ), aber die Sache war in 10 Min. erledigt.
Außerdem spricht man dort engl..
Senemuth
 
Beiträge: 193
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Krankenversicherung

Beitragvon Jens » Sa 9. Apr 2016, 12:49

Wende dich am besten mal an Martina (Foren-Betreiberin).
Die ist in solchen Angelegenheiten immer auf dem neuesten Stand.

Gruß
Jens
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 20:48
Wohnort: Wuppertal/NRW oder Cikcilli/Alanya


Zurück zu Im Dschungel der Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste