Bina vergisi

Formalitäten, Rechtliches, Versicherungsfragen, Bank- und Geldangelegenheiten und anderer Papierkram....

Bina vergisi

Beitragvon Schlapser » So 15. Mär 2015, 11:37

Hallo,
hat jemand eine Ahnung,wie hier die Steuer (Bina Vergisi) berechnet wird.
Gibt es festgelegte Sätze,oder unterliegt alles dem Zufall.
Warum kostet die Wohnung (ca 100m/2) im 2.OG 118,8TL ,die Gleiche im 4.Og 129,8TL?
Die Erhöhung gegenüber dem letzten Jahr betrug 106%.
Mein Kollege mußte für seine 75m/2 Wohnung dagegen eine Erhöhung von 185% hinnehmen.
Gibt es dafür Erklärungen?

Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bina vergisi

Beitragvon Cykcilli » So 15. Mär 2015, 16:01

Schlapser hat geschrieben:Hallo,
hat jemand eine Ahnung,wie hier die Steuer (Bina Vergisi) berechnet wird.
Gibt es festgelegte Sätze,oder unterliegt alles dem Zufall.
Warum kostet die Wohnung (ca 100m/2) im 2.OG 118,8TL ,die Gleiche im 4.Og 129,8TL?
Die Erhöhung gegenüber dem letzten Jahr betrug 106%.
Mein Kollege mußte für seine 75m/2 Wohnung dagegen eine Erhöhung von 185% hinnehmen.
Gibt es dafür Erklärungen?

Schlapser


Musst dich nicht wundern aber die Grundsteuer hat sich tatsächlich verdoppelt. Wir haben im 3. Stock ziemlich die gleiche Wohnungsgröße wie du und mussten auch im Februar 120,-TL, statt 60,-TL im letzten Jahr, berappen. Musste extra noch mal zur Bank weil 1,80 TL im Portemonnaie fehlten. Bei der Frage nach dem „warum" gab`s nur ein Schulterzucken. Die Steuern sind halt alle gestiegen, auch mein TTnet-Anschluß kostet jetzt ca. 10,-TL mehr. Vielleicht wird die Grundsteuer nach dem im Tapu eingetragenen Kaufpreis berechnet, denn der steigt ja auch von Etage zu Etage und ist eigentlich zum tatsächlichen Kaufpreis ein Witz. Vielleicht sind die türk. Behörden ja langsam dahinter gestiegen und versuchen irgendwie die dadurch entgangenen Grunderwerbssteuern wieder rein zu holen? [a015b.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Bina vergisi

Beitragvon Keykubat » So 15. Mär 2015, 17:48

Was alle die ich kenne sagten, hat Cykcilli schon beschrieben, die Grundsteuer hat sich praktisch verdoppelt.

Auf meine Fragen, warum und worauf bezieht sich die Steuer eigentlich, bekam ich jedesmal zur Antwort:

"Frag mich nicht oder - keine Ahnung!???" Bild

Keykubat
Zuletzt geändert von Keykubat am Mo 16. Mär 2015, 01:18, insgesamt 1-mal geändert.
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Bina vergisi

Beitragvon Yilmaz » So 15. Mär 2015, 21:02

Wenn man nun unter allen Themen die Preissteigerungen zusammen rechnet, dann
lohnt es sich bald garnicht mehr dort einen Altersruhesitz aufzubauen.

Gruß
Yilmaz
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1281
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Bina vergisi

Beitragvon Thomas 43 » Mo 16. Mär 2015, 08:20

Hallo
Wer mit seinem Geld hier nicht klar kommt, geht in deut. zur Tafel!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Bina vergisi

Beitragvon trudi » Mo 16. Mär 2015, 10:40

Es geht doch nicht darum ob man mit seinem Geld klar kommt oder nicht.
Was waren denn früher die Gründe sich einen 2. Wohnsitz in der Türkei zu suchen oder auch ganz aus Deutschland auszuwandern?

günstige Lebenshaltungskosten
warmer, sonniger Winter
schöne Landschaft
nette, hilfsbereite Menschen

heutiger Stand:
günstige Lebenshaltungskosten: weg
warmer, sonniger Winter: weg
schöne Landschaft: dank der Hotelhochburgen nur noch im Hinterland. Da wohnen aber die wenigsten Residenten

übrig geblieben?
nette, hilfsbereite Menschen

Das ist Fakt und da hilft auch kein schön reden
Trudi
trudi
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:08

Re: Bina vergisi

Beitragvon Keykubat » Mo 16. Mär 2015, 11:41

trudi hat geschrieben:Es geht doch nicht darum ob man mit seinem Geld klar kommt oder nicht.
Was waren denn früher die Gründe sich einen 2. Wohnsitz in der Türkei zu suchen oder auch ganz aus Deutschland auszuwandern?

günstige Lebenshaltungskosten
warmer, sonniger Winter
schöne Landschaft
nette, hilfsbereite Menschen

heutiger Stand:
günstige Lebenshaltungskosten: weg
warmer, sonniger Winter: weg
schöne Landschaft: dank der Hotelhochburgen nur noch im Hinterland. Da wohnen aber die wenigsten Residenten

übrig geblieben?
nette, hilfsbereite Menschen

Das ist Fakt und da hilft auch kein schön reden
Trudi


Ich muss, leider, sagen: Trudi du hast zu 100 Prozent Recht :cry:

Einziger Vorteil für die die erst jetzt kommen und denen es gefällt und es auch bezahlen können,
die wissen ja nicht wie schön es mal war. Auch in den letzten 10 Jahren als Urlauber ist nichts
besser geworden....sogar die sonst so furchtbar netten Strandarbeiter (Liegen oder Strandbar)
sind lange nicht mehr so nett wie früher.....überall nur noch Money, Money, Money....

.....also wie in Spanien, Griechenland und so. Aber liebe Urlaubssuchenden die Türkei wird gerade
dem All Inklusive Urlauber in diesem Jahr preislich sehr entgegen kommen.

Viele, gerade aus Osteuropa können sich die früher so günstige Türkei nämlich auch nicht mehr leisten.....

------------------------------------

Schon mal eine Antwort auf den Hinweis: das hat doch nichts mit Bina vergesi zu tun - alles hat irgendwie mit allem zu tun...

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Bina vergisi

Beitragvon trudi » Di 17. Mär 2015, 22:43

das dieses Thema so schwuppdiewupp aus der aktuellen Tehmenliste verschwunden ist wundert mich jetzt schon.
Warum, wäre doch mal ein interessantes Thema gewesen.

Trudi
trudi
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:08

Re: Bina vergisi

Beitragvon Thomas 43 » Mi 18. Mär 2015, 08:01

Hallo
Was soll man dazu noch schreiben!
Es gibt immer Leute die alles schlecht reden,
Tatsache ist das aber auch vieles besser und moderner geworden
Ist.
Hier kannst du auch nachts mal ohne Angst auf der Strasse laufen,
mach das mal in Venezuela oder Ägypten. ( wir haben es erlebt)
Was jammert ihr wegen der Steuern,die werden doch in deut. Auch
Wilkuerlich von der Gemeinde festgelegt.
Und bei einer Wohnung sind die in den Nebenkosten drin.(habe selbst
Die nebenkostenabrechnung fuer Mieter gemacht)
Dann die kosten fuer braune,gelbe,blaue und graue Tonne,ist hier mit drin.
Oder 5€ fuer einen m3 Wasser.2€ fuer ein Brot.
Aus diesem Grund haben wir fast keinen Kontakt zu mig.
Man kann sich das leben auch selbst versauen!
Trefft euch in euren jammergruppen ,wir bleiben hier!
In dem Sinne alle einen schienen Sonnigen Tag!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 561
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Bina vergisi

Beitragvon Schlapser » Mi 18. Mär 2015, 10:20

Hallo Thomas,
wir Deutschen sind es gewohnt auf hohem Niveau zu jammern.
Natürlich kann man hier immer noch preiswert leben.
Für die 350€ Nebenkosten meiner Wohnung in D kann ich hier einen halben Monat locker leben.
Wenn ich natürlich jeden Tag 5-6 Bier u.2Schachteln Kippen konsumiere,läuft das auch hier ins Geld.
Aber auch in D war alles einmal etwas preiswerter.Das ist der Lauf der Zeit.Weltweit.
Daß sie jetzt aber auch noch den warmen Winter abgeschafft haben (wahrscheinlich Sparmaßnahmen)ist eine bodenlose
Frechheit.
Und für wen bauen die jetzt noch,wir sind doch da,haben unsere Wohnung/Haus.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Nächste

Zurück zu Im Dschungel der Gesetze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste