Freundeskreis aufbauen Alanya

Reisepartner und/oder Gesellschaft im Urlaub gesucht? Oder sich zu einer Tour verabreden, die zusammen viel mehr Spass macht? Vieles ist nicht nur billiger, sondern auch viel schöner, wenn man es nicht alleine macht!
Die MITFAHRZENTRALE: Sie können sich hier einen Mietwagen oder einen Flughafen-Transfer teilen.

Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon HaGe » So 17. Feb 2013, 17:54

Hallo zusammen,

ich plane in ca.5 Jahren nach Alanya auszuwandern und möchte aber heute schon damit anfangen mir einen netten Freundeskreis aufzubauen und den ein oder anderen Tipp schon aus zu tauschen. Zunächst wollte ich eine Wohnung kaufen habe mich aber entschieden erstmal dann Haus/Wohnung zu mieten. Ich arbeite in der Versicherung/Immobilienbranche. Hobby.Segelnund und Boote allgemein. Golf und Badmington. Gutes Essen,Treffen mit Freunden usw:-)

Ich verbringe z.Zt. ca.4-5 Urlaube in der Region.

Freue mich auf eure Ideen ;-)

Liebe Grüße
Hans
Benutzeravatar
HaGe
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 19. Jan 2013, 14:52

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon dilek » So 17. Feb 2013, 21:02

Hallo Hans!
Mein name ist Dilek bin zwar aus der Türkei bin aber in deutschland geboren und aufgewachsen.Habe einige freunde aus Deutschland und Österreich wo wir auch ab und zu zusammen Canasta spielen.
Du waerst herzlich willkommen bei uns .
dilek
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 10:34

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon inka2005 » Mi 20. Feb 2013, 13:54

Hallo Hans, Urlaub ist ganz anders, als das tägliche Leben. Deshalb kann ich Dir nur raten, dass Du zunächst eine Wohnung mietest und erst wenn Du ganz sicher bist, dass Du hierbleibst, dann evtl. kaufen. Ich weiß, dass viele Deutsche, die in die Heimat zurück möchten, ihre Immobilien ganz schlecht und nur mit großem finanziellen Verlust hier verkaufen können, denn es gibt einfach zu viele Kaufwohnungen hier. In Alanya gibt es für Deutsche viele Treffs usw. Schau mal in facebook unter KLEO, das ist ein Magazin für Deutsche, dort wird alles veröffentlicht. Außerdem kann sich auch die wirtschaftliche Situation in 5 Jahren stark ändern. 1 L Superbenzin kostet inzwischen Euro 2,05, weltweit der Spitzenpreis wie ich gelesen habe. Und auch die Grundnahrungsmittel sind sehr viel teurer geworden, ein "Billigland" ist die TR leider nicht mehr. Viele Produkte sind in D sehr viel billiger als hier. Günstig sind nur noch Gemüse und Obst, aber von dem alleine kann man ja auch nicht leben. Und vor allem sind die Preisexplosionen zu heftig. Beispiel: Ein Busticket kostete letztes Jahr noch 1,25 TL, jetzt 2 Lira und so geht es leider mit allem! Vor allem Alkohol, auch das gute Efes-Bier ist wieder sehr teuer geworden, fast Parfümpreise, so will wohl der Herr Erdogan die Leute daran hindern, Alkohol zu trinken! Also: Alles nicht nur Sonnenschein, heute z.B. ist Weltuntergang!
LG Ingrid
inka2005
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 27. Nov 2012, 00:03

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon Martina » Do 21. Feb 2013, 10:06

Ingrid, im Prinzip hast Du bei einigen Dingen recht - vieles, was nicht "lebensnotwendig" ist, ist teurer geworden.

Was gerade das Busfahren angeht: klar war das früher billiger - aber dass nun seit geraumer Zeit kein "Dolmus-anjeder-Bananenkiste-anhalten-System" mehr herrscht, sondern ein regelrechtes Stadtbussystem, dass an den Bushaltestelle ein elektronisches Laufband angebracht wurde, das anzeigt, in wieviel Minuten welche Linie kommt, dass es überhaupt überschaubare Linien gibt und man nicht mehr den Ausrufer am Dolmusbahnhof fragen muss (ganz davon abgesehen, dass man gar nicht mehr dahin muss, wenns nicht sein muss...), dass die Busse modern, sauber, klimatisiert und behindertengerecht sind..... DAS wird selbstverständlich konsumiert. Lustig ist auch die Beschwerde über den gestiegenen Buspreis, wo doch fast im selben Satz auf die hohen Benzinpreise eingegangen wird. Äh, ja....

Mir ist das mit dem dramatisch gestiegenen Service und Komfort diesen Winter extrem aufgefallen, als ich das erste Mal seit Jahren wieder gelegentlich Bus gefahren bin. Was ich jahrelang panisch vermieden habe.... aber nun kann man wirklich das Auto gelegentlich stehen lassen und Busfahren. Vorher wäre ich lieber gelaufen....

Einerseits werden die zunehmenden Annehmlichkeiten und das weitaus größere Angebot gerne konsumiert, aber dass man dafür auch mehr bezahlen muss, wird mit Unverständnis aufgenommen.

AKTUELLE Termine und Treffpunkte finden sich natürlich auch (und zeitnaher) im Türkis Magazin.
http://www.forcerentacar.com.tr
VİP-Transfer 50 Eur (bis 4 Personen, jede weitere Person 15 Eur)
Mein privater Blog: http://www.blog.alanyahome.com TÜRKIS MAGAZIN - alles was man wissen muss: http://www.turkismedya.net
Martina
 
Beiträge: 1962
Bilder: 54
Registriert: Do 10. Apr 2008, 08:05
Wohnort: Alanya/Türkei

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon Oasen » Do 21. Feb 2013, 17:26

Martina...ich hätts nicht besser sagen können... 1xxx1
Oasen
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 19:56

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon inka2005 » Do 21. Feb 2013, 23:39

Hallo Martina, WIR AUSLÄNDER mit einem besseren Einkommen, können uns die Preisexplosionen ja noch leisten. Ich denke aber an die vielen Familien mit Durchschnittseinkommen, die hier besonders betroffen sind, denn die MÜSSEN den Bus nehmen. Preiserhöhung 75%, wo gibt es das? Im Übrigen sind auch, wie mir auffiel, die Grundnahrungsmittel wieder teurer geworden, von Obst und Gemüse kann wohl kein Mensch alleine leben. Viele Grundnahrungsmittel sind in D billiger, z.B. Butter, H-Milch, Margarine, Nudeln, Käse, Wurst und vor allem Fleisch, das hier bereits zum Luxus geworden ist! Und da erwartet Herr Erdogan noch, dass türk. Familien mindestens 4 Kinder haben! Und wer bezahlt das? Soll er doch erst mal das Kindergeld einführen! Siehe Euer Türkis Magazin, Jan.-Ausgabe, Seite 19! (Übrigens: Euer Magazin ist gut aufgemacht und schön gestaltet, kaufe es regelmäßig).
Nix für Ungut, lG Ingrid
inka2005
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 27. Nov 2012, 00:03

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon Bepi » Fr 22. Feb 2013, 09:33

Vorschlag für Interessierte:
ab und zu mal den nachstehenden Link aufrufen und lesen.
Dann kann man sich auch ein Bild der sogenannten "AKP" machen.

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Gruß
Bepi
 
Beiträge: 221
Registriert: So 6. Mär 2011, 13:14
Wohnort: TR/DE

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon Gudrun » Fr 22. Feb 2013, 13:29

Merhaba,
habe die Beiträge über Preissteigerungen gelesen, glaubt mir Freunde,wer die Preise in München bezahlen kann; für den ist Alanya immer noch "billiger", aber vielleicht sollte man diesen Aspekt-Auto,Bus- mal in seine Überlegungen einbeziehen bevor man sich eine Wohnung auf den hintersten Berg mietet oder kauft, eine herrliche Sicht auf fast alles-Berge,Stadt und Meer- super, aber wichtig ist ja auch wie ich morgens zu meinem Frühstücksbrot komme, muß ich ein Fahrzeug haben oder gar mit dem Bus fahren?Wenn man Langzeiturlauber ist, sollte man darauf vielleicht auch achten,man kann viel Geld sparen, wenn man etwas zentraler wohnt und nebenbei gesagt, Fleisch ist auch bei uns in Deutschland schon fast Luxus-jedenfalls für Ottonormalverbraucher- aber vielleicht schätzt man die Lebensmittel dafür auch wieder etwas mehr....

viele Grüße Gudrun
Gudrun
 
Beiträge: 264
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 16:29
Wohnort: Deutschland

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon Keykubat » Fr 22. Feb 2013, 18:02

Einerseits werden die zunehmenden Annehmlichkeiten und das weitaus größere Angebot gerne konsumiert,
aber dass man dafür auch mehr bezahlen muss, wird mit Unverständnis aufgenommen.


.......schreibt Martina

aber vielleicht wollen die, die vor zehn oder mehr Jahren hierher gezogen sind, diese Annehmlichkeiten gar nicht.

Vielleicht wollen die nur bezahlbares Essen und Trinken.

Die Rentner haben in den letzten 10 Jahren eine Erhöhung ihrer Rente (West) von 10,33 Prozent erhalten.

Im selben Zeitraum sind die Preise in der Türkei für Essen und Trinken um mehrere hundert Prozent gestiegen.
Das mag man schönreden ist es aber nicht......und da hilft auch der klimatisierte Bus nicht weiter....

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Freundeskreis aufbauen Alanya

Beitragvon sanny59 » Fr 22. Feb 2013, 20:38

Iyi Aksamlar Kisi

Also bei uns in Deutschland ist vieles auch teuer daß man es sich bald nicht mehr leisten kann

Gas, Strom.Steuern auch Buß fahren bei uns im Rhein Main Gebiet kosstet der Bus für 10 KM einfach ungefähr 4,50Euro Eine MonatsKarte nach Frankfurt ca 200Euro.
Klar für die Leute Normalverdiener inder Türkei ist sehr habbich.

Für uns Europäer immer noch Bezahlbar.

ein Kilo Rindfleich kosstet bei uns auch so um die 13,00 Euro


LG


Sanny59
Entschuldigung für die
Müh die Ihr mir
gemacht habt.

Nix für Ungut

Alles Läuft
nur der Frosch
der Hüpft.


Erbarme zu Spät

die Hesse Komme


Lieber eine Krumme Banane

als eine Braune
sanny59
 
Beiträge: 703
Bilder: 2
Registriert: Di 5. Aug 2008, 15:36
Wohnort: Alanya/Türkei

Nächste

Zurück zu Treffpunkt Alanya

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste