Fischfrikadellen á la Yilmaz

Hier kann über Rezepte diskutiert werden, die in der Rezepte-Rubrik eingestellt wurden. Oder sonstiges rund um die Kocherei gefragt werden.

Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Martina » Mi 21. Sep 2011, 12:44

Weil das Rezept zu schade ist, um bei den Ciğ Köfte unterzugehen, hier mal extra gepostet:

Also, ich nehme alles was ich so gefangen und eingefroren habe.
Weißfisch und Barsche (wegen dem kräftigeren Geschmack) werden zusammen in einem
Topf einige Zeit gekocht. In das Kochwasser etwa ein Teelöffel Salz, bischen Essig, paar
Gewürze oder fertigen Fischwürzer.
Danach kommt die Fummelarbeit und Kopf ab, Haut ab und von den Gräten befreien.

Das Fischfleisch mit Paniermehr und Ei(er) vermischen. Dazu noch Salz, Pfeffer, Tomatenketchup (etwas),
Senf und fertige Kräuter aus der Packung oder alternativ mal Schnittlauch. Außerdem eine-zwei Zwiebel/n
gewürfelt. Man kann auch mal eine Knoblauchzehe dazu tun.
Wenn das ganze zu dick oder fest ist, einfach etwas Wasser dazu und die Frikadellen formen.

Zum Braten nehme ich nur Olivenöl.

Was an gebratenen Fischfrikadellen nicht aufgegessen wird, kann man gut wieder einfrieren und
später mal in der Mikrowelle heiß machen.

So, dass war das Rezept von einem Laien und nicht gern in der Küche stehenden.
http://www.forcerentacar.com.tr
VİP-Transfer 50 Eur (bis 4 Personen, jede weitere Person 15 Eur)
Mein privater Blog: http://www.blog.alanyahome.com TÜRKIS MAGAZIN - alles was man wissen muss: http://www.turkismedya.net
Martina
 
Beiträge: 1962
Bilder: 54
Registriert: Do 10. Apr 2008, 08:05
Wohnort: Alanya/Türkei

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Martina » Mi 21. Sep 2011, 12:50

Und dann auch noch gleich mein Senf dazu: LÄGGÄ!!! Ich hab sie heute mittag meinen (sehr wählerischen und essmäßig verwöhnten - im positiven Sinne) Kindern vorgesetzt. Aus dem Rest einer großen Forelle (reines Fleischgewicht ca 300 gr.) gab es 12 fischstäbchengroße Frikadellen.

Den Fisch habe ich mit einer Knoblauchzehe, einer kleinen Zwiebel und etwas Petersilie gehäckselt, Salz, Pfeffer, 1 Ei, zwei dicke Scheiben eingeweichtes Weißbrot, ein tr. Teelöffel Senf, Kräuter der Provence und 2, 3 Löffel geröstete Mandelblätter (die von der Mandelforelle gestern übrig waren) gut verknetet und in Olivenöl gebraten. Dazu gabs Gurkensalat, Zitronenscheibe und Marmelade.

Standing ovation der Schleckermäuler!

PS: das nächste Mal probier ich´s mit rohem Fisch. Saison hat ja grad angefangen!

Das liebe ich: für 15 TL / 6 fette Forellen 2 mal wirklich super gegessen :-)
http://www.forcerentacar.com.tr
VİP-Transfer 50 Eur (bis 4 Personen, jede weitere Person 15 Eur)
Mein privater Blog: http://www.blog.alanyahome.com TÜRKIS MAGAZIN - alles was man wissen muss: http://www.turkismedya.net
Martina
 
Beiträge: 1962
Bilder: 54
Registriert: Do 10. Apr 2008, 08:05
Wohnort: Alanya/Türkei

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Annette » Mi 21. Sep 2011, 13:57

Aeh Martina, ich weiss ja dass Du sehr experimentierfreudig bist..... aber bitte was für Marmelade esst ihr zum Fisch? Erdbeere? Kirsche? oder doch Alge?????
fragende grüsse
annette
Today you are YOU, that is TRUER than true.
There is NO ONE alive who is YOUER than YOU.
Annette
 
Beiträge: 744
Bilder: 1
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 21:58
Wohnort: Alanya/Hannover

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Millinger » Mi 21. Sep 2011, 14:24

Ala balik zu dem Preis? Metro??
carpe diem
Millinger
 
Beiträge: 981
Registriert: Do 6. Aug 2009, 15:59
Wohnort: Deutschland Niederrhein

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon melekchen » Mi 21. Sep 2011, 21:18

Millinger hat geschrieben:Ala balik zu dem Preis? Metro??


Marmelade zum fisch? [x44]

aber es gibt ja auch auch knobi-eis [a017.gif] , also warum nicht?

lg manu
melekchen
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: So 11. Sep 2011, 23:03
Wohnort: SİDE

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Martina » Mi 21. Sep 2011, 21:28

Muhahahaha... ich meinte natürlich "Mayonnaise" und da ich noch überlegte, ob ich "Remoulade" schreibe, ist wohl Marmelade draus geworden.
Brav aufgepaßt, setzen, eins plus!

@millinger, war das jetzt teuer oder billig? Hab das letzte Mal vor 2 Jahren Forelle gekauft. Ich habs leider nicht gewogen, waren aber sicher über 2 kg (ausgenommen)
http://www.forcerentacar.com.tr
VİP-Transfer 50 Eur (bis 4 Personen, jede weitere Person 15 Eur)
Mein privater Blog: http://www.blog.alanyahome.com TÜRKIS MAGAZIN - alles was man wissen muss: http://www.turkismedya.net
Martina
 
Beiträge: 1962
Bilder: 54
Registriert: Do 10. Apr 2008, 08:05
Wohnort: Alanya/Türkei

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon melekchen » Mi 21. Sep 2011, 22:24

Martina hat geschrieben:Muhahahaha... ich meinte natürlich "Mayonnaise" und da ich noch überlegte, ob ich "Remoulade" schreibe, ist wohl Marmelade draus geworden.
Brav aufgepaßt, setzen, eins plus!


danke für die richtigstellung! [15719.gif]

haette ja sein können! aber mayo hört sich deutlich leckerer an!

lg
manu
melekchen
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: So 11. Sep 2011, 23:03
Wohnort: SİDE

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Yilmaz » Do 22. Sep 2011, 01:09

Danke, dass dieses Rezept eines "Laien-Kochs" schon nachgekocht wird.

Mit rohem Fisch ist es natürlich auch möglich. Nur brauchst du dann Fisch an dem
genug Fleisch dran ist. Sonst bekommst du die Gräten nicht so gut raus und die
lösen sich eben besser bei vorgekochtem Fisch.
Der weitere Vorteil ist, dass man auch kleinere Fische dafür verwerten kann. Gut, dass
Puhlen dauert etwas länger.

Als Beilagen kannst du fast alles nehmen. Ob Kartoffelsalat oder Pellkartoffel mit Butter oder zerlassener Butter oder einfach grünem Salat.
Wer's mag, kann die Frikadellen auch auf dem Teller noch mit Zitrone beträufeln.
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1305
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon Millinger » Do 22. Sep 2011, 08:20

Günstig !! und die Frage war Metrooo????

Mein Lieblingsfisch..Barbunya aus der Pfanne mit Kräutern....
carpe diem
Millinger
 
Beiträge: 981
Registriert: Do 6. Aug 2009, 15:59
Wohnort: Deutschland Niederrhein

Re: Fischfrikadellen á la Yilmaz

Beitragvon melekchen » Do 22. Sep 2011, 13:44

Millinger hat geschrieben:Günstig !! und die Frage war Metrooo????

Mein Lieblingsfisch..Barbunya aus der Pfanne mit Kräutern....


barbunya sind bohnen! dicker, hell!

du meinst wahrscheinlcih çipura? :roll: oder?

lg manu
melekchen
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: So 11. Sep 2011, 23:03
Wohnort: SİDE

Nächste

Zurück zu Schleckermäulchen-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste