ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Hier kann über Rezepte diskutiert werden, die in der Rezepte-Rubrik eingestellt wurden. Oder sonstiges rund um die Kocherei gefragt werden.

ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon melekchen » Do 15. Sep 2011, 22:08

1/2 kg sehr feingewolftes Rinderfilet (beim Fleischer/Kasap sagen für Çiğköfte, wird dann 2-3x durch den Wolf gegeben)

1/2 Beutel Bulgur für Çiğköfte(fein)

Salz, Pfeffer, viel Pulbiber, 2 mittlere fein geriebene Zwiebeln
Kimiyon, getrocknete Minze, Kekik, frisch gehackte Petersilie, einige Knobizehen(feingehackt), 2-3 geriebene Tomaten oder etwas Tomatensaft

Alles, bis auf das Fleisch heisst es dann : KNETEN [x44]

Dazu am besten ein grosses, flaches Tepsi (runde Metalltabletts mit Rand) nehmen und durch walken! İmmer und immer wieder! Bis der Bulgur geschmeidig wird(kann laaaange dauern)! zum Schluss das fein gewolfte Fleisch unterkneten und nochmals KNETEN!(mir 1h knetzeit sollte man rechnen, wenn man es richtig machen will)

Salatblaetter und Zitronenviertel auf einem Teller anrichten.

Die Çiğköfte zu kleinen, laenglichen Klösschen formen und mit den Fingern etwas platt drücken(fingerabdrücke müssen wie leichte Rillen darauf zu sehen sein)!
Die Çiğköfte in ein Salatblatt legen (1-2Stück), etwas Zitronensaft übertraeufeln, Salatblatt verschliessen und ab in den Mund damit! [15719.gif]

Bei den Gewürzen kann ich keine genaue Grammangabe machen. Je schaerfer man es möchte, umso mehr Pulbiber dran machen. ansonsten hilft nur eins: abschmecken!

Für die fleischlose Variante das Fleisch weglassen und event. etwas mehr Tomate zugeben!

İm Original wird der Bulgur weder mit Wasser eingeweicht, noch gekocht! Damit er geschmeidig wird, wird alles nur ewig geknetet! [x44]

Dazu wird meist Şalgalm getrunken(scharfe oder einfache Variante)!
Passt auch gut zur Raki-Tafel!

Afiyet Olsun [a015c.gif]
Zuletzt geändert von melekchen am Sa 17. Sep 2011, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
melekchen
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: So 11. Sep 2011, 23:03
Wohnort: SİDE

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Yilmaz » Sa 17. Sep 2011, 17:36

Hört sich ja lecker an.

Aber für mich "Kochlaien" ist das wohl doch nicht.

Das einzige was meiner Famile schmeckt sind meine selbstgemachten "freischnauze" Fischfrikadellen.
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1305
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Kuehn » Sa 17. Sep 2011, 18:16

@Yilmaz
Die Köfte gelingen Dir sicher nach dem Rezept [a015c.gif]
Dein Rezept für Fischfrikadellen würde mich auch interessieren,
schreib es "freischnautze"bitte mal auf.
LG Anita,die sehr gern Fisch ißt [a015c.gif] [a015c.gif]
Alanya Perle im Mittelmeer
Kuehn
 
Beiträge: 1265
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Apr 2008, 20:26
Wohnort: Deutschland

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon broesel » So 18. Sep 2011, 09:38

guten Morgen @
das Rezept für Fischfrikadellen möchte ich auch haben ,,,bitte bitte
schönen Sonntag noch ,
biggi [15756.gif]
broesel
 
Beiträge: 266
Bilder: 2
Registriert: Do 9. Okt 2008, 17:15
Wohnort: Ostholstein

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Yilmaz » So 18. Sep 2011, 09:47

Also, ich nehme alles was ich so gefangen und eingefroren habe.
Weißfisch und Barsche (wegen dem kräftigeren Geschmack) werden zusammen in einem
Topf einige Zeit gekocht. In das Kochwasser etwa ein Teelöffel Salz, bischen Essig, paar
Gewürze oder fertigen Fischwürzer.
Danach kommt die Fummelarbeit und Kopf ab, Haut ab und von den Gräten befreien.

Das Fischfleisch mit Paniermehr und Ei(er) vermischen. Dazu noch Salz, Pfeffer, Tomatenketchup (etwas),
Senf und fertige Kräuter aus der Packung oder alternativ mal Schnittlauch. Außerdem eine-zwei Zwiebel/n
gewürfelt. Man kann auch mal eine Knoblauchzehe dazu tun.
Wenn das ganze zu dick oder fest ist, einfach etwas Wasser dazu und die Frikadellen formen.

Zum Braten nehme ich nur Olivenöl.

Was an gebratenen Fischfrikadellen nicht aufgegessen wird, kann man gut wieder einfrieren und
später mal in der Mikrowelle heiß machen.

So, dass war das Rezept von einem Laien und nicht gern in der Küche stehenden.
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1305
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon broesel » So 18. Sep 2011, 10:57

Daaaaaankeeeee,werde es mal ausprobieren.......
lg biggi
broesel
 
Beiträge: 266
Bilder: 2
Registriert: Do 9. Okt 2008, 17:15
Wohnort: Ostholstein

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon melekchen » So 18. Sep 2011, 11:18

Yilmaz hat geschrieben:Also, ich nehme alles was ich so gefangen und eingefroren habe.
Weißfisch und Barsche (wegen dem kräftigeren Geschmack) werden zusammen in einem
Topf einige Zeit gekocht. In das Kochwasser etwa ein Teelöffel Salz, bischen Essig, paar
Gewürze oder fertigen Fischwürzer.
Danach kommt die Fummelarbeit und Kopf ab, Haut ab und von den Gräten befreien.

Das Fischfleisch mit Paniermehr und Ei(er) vermischen. Dazu noch Salz, Pfeffer, Tomatenketchup (etwas),
Senf und fertige Kräuter aus der Packung oder alternativ mal Schnittlauch. Außerdem eine-zwei Zwiebel/n
gewürfelt. Man kann auch mal eine Knoblauchzehe dazu tun.
Wenn das ganze zu dick oder fest ist, einfach etwas Wasser dazu und die Frikadellen formen.






Zum Braten nehme ich nur Olivenöl.

Was an gebratenen Fischfrikadellen nicht aufgegessen wird, kann man gut wieder einfrieren und
später mal in der Mikrowelle heiß machen.

So, dass war das Rezept von einem Laien und nicht gern in der Küche stehenden.



das hört sich leeeecker an! [a015c.gif]

lg manu
melekchen
 
Beiträge: 46
Bilder: 0
Registriert: So 11. Sep 2011, 23:03
Wohnort: SİDE

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Kuehn » So 18. Sep 2011, 13:09

Danke Yilmaz
Habe schon eine Pfütze auf der Zunge [a015c.gif] [a015c.gif]
Schönen Sonntag wünscht Anita
Alanya Perle im Mittelmeer
Kuehn
 
Beiträge: 1265
Bilder: 0
Registriert: Do 10. Apr 2008, 20:26
Wohnort: Deutschland

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Yilmaz » So 18. Sep 2011, 14:01

DANKE, DANKE............. hört blos auf mit dem Lobesgesang, sonst werde ich hier
am Rechner noch rot.
Und wenn das jemand aus meiner Familie liest, muss ich noch öfter in der Küche stehen.

:-)
Frieden im Lande > Frieden in der Welt (von Atatürk)
Benutzeravatar
Yilmaz
 
Beiträge: 1305
Bilder: 13
Registriert: Do 10. Apr 2008, 06:30
Wohnort: Nord-Deutschland

Re: ÇİĞ-KÖFTE (mit Fleisch)

Beitragvon Martina » So 18. Sep 2011, 21:49

Klasse idee, wenn ich mal wieder nicht genug gekriegt habe und viel zu viel Fisch gekocht....Die Frikadellen mit gekochtem Fisch zu machen, bin ich noch gar nicht drauf gekommen....
http://www.forcerentacar.com.tr
VİP-Transfer 50 Eur (bis 4 Personen, jede weitere Person 15 Eur)
Mein privater Blog: http://www.blog.alanyahome.com TÜRKIS MAGAZIN - alles was man wissen muss: http://www.turkismedya.net
Martina
 
Beiträge: 1962
Bilder: 54
Registriert: Do 10. Apr 2008, 08:05
Wohnort: Alanya/Türkei


Zurück zu Schleckermäulchen-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast