Döner

Hier kann über Rezepte diskutiert werden, die in der Rezepte-Rubrik eingestellt wurden. Oder sonstiges rund um die Kocherei gefragt werden.

Döner

Beitragvon Thomas 43 » Mo 10. Apr 2017, 16:18

Hallo
Ich habe mal in einer Deutschen Zeitung gelesen das den türken der deutsche Döner nicht schmeckt!
Aber kein Grund es nicht mal auszuprobieren!
Also tavukdönerfleisch besorgt! Frau hat weiß und rotkraut salat gemacht , dazu tomatenscheiben, zwiebeln und aus jougurt einen
frischen knoblauchdib!
Alles eingepackt und frisches Brot besorgt! (6 stück)
Dann im ustadim Restaurant Fleisch und Brot aufgebacken !
Ich hatte genug für min 15 Döner! Ein Döner war ein Drittel weissbrot!
Da ich mit 10-12 Leuten rechnete also genug!Aber es kam anders!
Die ersten 6 Leute die eintrafen, braucht genau 25 Minuten um alles wegzufressen!
Thomas
Ps: einen habe ich mir auch noch schnell machen können
Als ich zurück war , war ich stinke sauer! Da ja einige Bekannte nichts bekommen hatten! Der altersdurchnitt war zwischen 18 und 55 jahren!
Naja wenn es schmeckt , dann schmeckt es eben!
Thomas 43
 
Beiträge: 548
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Döner

Beitragvon Cykcilli » Di 11. Apr 2017, 19:25

Den Türken soll der deutsche Döner nicht schmecken? [155.gif] Dann hat man denen bestimmt erzählt, dass die Dinger in D aus Schweinefleisch gemacht werden.
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Döner

Beitragvon lutz2011 » Di 11. Apr 2017, 20:23

@Thomas43

beim lesen schon Hunger bekommen [a015c.gif]

kleiner Tipp fürs nächste mal:

ohne dem gehts in der Türkei eigentlich beim Kebab-Döner usw... nicht

2 Zwiebel in sehr dünne Ringe schneiden

dann bischen salz darüber streuen
dann kurz die Zwiebel durchkneten
dann den SUMAK dazugeben ( 2 Esslöffel)
dann kleingeschnittene Petersilie dazugeben und umrühren.

diese Mischung kommt in jede Dürüm oder Döner ...mega leggga [15734.gif]

den Sumak kann man überall bei den Gewüzen finden! ( es ist nicht scharf sondern eher bisserl säuerlich)
lutz2011
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 23:54

Re: Döner

Beitragvon Thomas 43 » Di 11. Apr 2017, 20:35

Hallo
Es ging darum einen deutschen Döner zumachen!
Nicht um kebab oder dürüm nachzubasteln!
Dann hätten die ja nur 15 Minuten gebraucht!
Das war nur ein Test!
Als ich vor zwei Wochen in der camlicayayla war zum abendbrot , gab es nicht ein Gramm Fleisch! (War auch so lecker)
Aber wenn Fleisch nichts kostet dann lassen die das Gemüse und selbst Brot weg!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 548
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Döner

Beitragvon AiGül » Mo 29. Jan 2018, 13:12

[x44] Warum habe ich noch nie daran gedacht, unsere Verwandten damit zu beglücken? [a015c.gif]
Mache ich nächsten Urlaub auf jeden Fall! [15749.gif] Die essen sich die Finger weg!
Benutzeravatar
AiGül
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 12:58


Zurück zu Schleckermäulchen-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste