Wie geht es den Residenten in Alanya?

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Keykubat » Mi 23. Nov 2016, 12:27

[a015a.gif]

Eine Frage die ich an einige mir bekannte Residenten direkt gestellt habe mit fast einhelligen Antworten:

"Es geht uns sehr gut, das Wetter ist gut und sonst ist auch alles gut"

Keykubat
Zuletzt geändert von Keykubat am Do 24. Nov 2016, 11:49, insgesamt 1-mal geändert.
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Thomas 43 » Mi 23. Nov 2016, 15:08

Hallo
So einen quatsch habe ich lange nicht gelesen!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Cykcilli » Mi 23. Nov 2016, 17:52

1. zu Keykubat:
Diesen Blödsinn höre ich auch zum 1. Mal. Wenn dem so wäre dann würden in Alanya statt der ca. 300000 Einwohner nur noch 50000 frei herum laufen. [a015b.gif]

2. zur Frage von öster:
Mir sagt Side(Evrenseki) mehr zu.
Öster, du versuchst hier Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Man kann Side/Evrenseki nicht so einfach mit Alanya vergleichen und das nicht nur wegen der Größe.
Ich versuche es mal aus unserer Sicht zu erklären. Wir sind auch "noch" keine Residenten, aber wir sind 2 mal im Jahr für jeweils 3 Monate hier (Anfang März- Anfang Juni / Anfang September- Ende November), weil es die schönsten Jahreszeiten hier sind. Wir kennen beide Orte, aber wir hätten uns nie eine Immobilie in Side oder Umgebung zugelegt. Wie gesagt, das ist unsere Meinung und wir sind Rentner. Für Leute, die auf Dauer hier leben wollen kommt eigentlich nur Alanya in Frage. Side ist für uns ein reiner Urlaubsort besonders für Familien mit Kindern, die ihre 14 Tage Jahresurlaub hier in den 5 Sterne Protzbauten AI verbringen wollen. Unsere Bekannten in D machen auch fast ausschließlich Urlaub dort und sind sehr zufrieden damit. Aber niemand könnte sich vorstellen auch als Rentner dort seinen Lebensabend zu verbringen. Dazu fehlt dort einfach die Infrastruktur, da hat Alanya doch wesentlich mehr zu bieten. Das Leben besteht ja schließlich nicht nur aus AI, am Strand liegen, im Meer baden gehen, einmal die Shopping Strasse hoch und runter zu laufen etc! Das sollte sich jeder vor Augen halten, bevor er ein Investment hier eingeht. Nur die niedrigeren Preise für Immobilien sollten dabei nicht den Hauptausschlag geben.
Mich würde im allgemeinen interessieren wie es den Deutschen die in der Türkei leben gerade gefühlmässig geht.
Uns geht es gefühlsmäßig hier genauso gut wie vor 2 Jahren und davor. Es ist einfach geil hier! Ein besseres Klima mit soviel Vitamin D kann man sich gar nicht vorstellen. Von den politischen Aufregern ist, ausser in den Medien, so gut wie nichts zu spüren und wir fühlen uns hier wesentlich sicherer als zur Zeit in iDeutschland. Wenn es nicht Kinder, Enkel und unsere Arzttermine in D gebe, könnten wir uns gut vorstellen für den Rest unseres Daseins hier zu residieren.
Um Pro und Kontra meines Threads wird ausdrücklich gebeten! Wir leben ja schließlich in einer Demokratie. [a015a.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 913
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon hipphotel » Mi 23. Nov 2016, 17:55

welch ein Unsinn hier wieder von dir Keykubat. Wohl zuviel Blödzeitung gelesen?? [151.gif]

Wir unterhalten uns nachwievor über Politik und über Erdogan in der Öffentlichkeit ( auf Türkisch und Deutsch), warum auch nicht.

Waren gerade für mehrere Wochen in Anatolien, dort war es auch nicht anders.
hipphotel
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 00:33

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Keykubat » Mi 23. Nov 2016, 18:46

Hallo
So einen quatsch habe ich lange nicht gelesen!
--------------
Diesen Blödsinn höre ich auch zum 1. Mal. Wenn dem so wäre dann würden in Alanya statt der ca. 300000 Einwohner nur noch 50000 frei herum laufen.
--------------
welch ein Unsinn hier wieder von dir Keykubat. Wohl zuviel Blödzeitung gelesen??



Hallo,

ich kann doch nichts dafür.... [a015a.gif]

ich habe eure Antworten an die Residenten, die mich informiert haben, weiter gegeben...

ich lass jetzt mal weg was die geantwortet haben - ihr tut euch nämlich nichts in Form und Sprache nur in der Sache gibt es Unterschiede

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon hipphotel » Mi 23. Nov 2016, 19:14

ne ist schon klar!!

Die Residenten die dich angeblich informiert haben, scheinen aus dem gleichen Schlag zu sein wie du.
hipphotel
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 00:33

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Thomas 43 » Mi 23. Nov 2016, 19:38

Hallo
Oder schon tot!
Und es waren Stimmen aus dem jenseits!
Da bekomme ich ja gänsehaut!
Die ,die hier mhp gewählt haben stehen hier immer noch dazu, sind aber auch froh das es sich wieder beruhigt hat!
Habt ihr schon gehört das sie gestern wieder 10000 Leute verhaftet haben! Uh böse Türkei ,war ja gestern wieder eine Schlagzeile im D. Fernsehen!
Das sie einen Tag vorher 3200 Leute aus der Haft entlassen haben,war keine Schlagzeile wert!
Hier kannst du mit jedem über alles diskutieren!
Thomas
Thomas 43
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Keykubat » Mi 23. Nov 2016, 20:48

Warum nur immer gleich die große Aufregung wenn doch alles in Ordnung ist.... [017.gif]

Warum wurde in der Türkei eigentlich geputscht?

Und warum macht man eigentlich keinen Urlaub in Syrien?

Assad möchte Urlauber nach Syrien holen

"Syria Always Beautiful" - Mit diesem Slogan wirbt das syrische Tourismusministerium um Reisende aus aller Welt. Die dazugehörige Prospektoptik ist Teil der Strategie des Assad-Regimes.

Die größte Gefahr im Syrien-Urlaub besteht darin, im Mittelmeer von einem übermütigen Jetski-Piloten überfahren zu werden. Diesen Schluss legt zumindest ein Werbefilm nahe, den das syrische
Tourismusministerium im Internet veröffentlicht hat.


Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Clara » Do 24. Nov 2016, 12:07

Hallo,

ich denke, daß dies ein sehr spannendes Thema. Ich selbst rede schon seit Jahren in der Türkei nicht mehr öffentlich über Politik, seitdem das Auswärtige Amt (ich glaube 2007) davon abgeraten hat. Interessanterweise habe aktuell auf dieser Webseite diesen Hinweis nicht mehr gefunden und bin erstaunt.

Die Residenten, mit denen ich Kontakt habe, verhalten sich mehr oder minder so wie ich. Es gibt ein paar Leute, die sich öffentlich äußern. Die Mehrheit (die ich kenne), tut es nicht. Leider – muß ich hinzufügen – äußert sich die Mehrheit der Residenten, die ich kenne, auch nicht über Politik wenn die Situation „nicht – öffentlich“ ist. Dabei ist es doch ein interessantes Thema.

Wenn ich mich in Deutschland aufhalte, äußere ich mich.

Liebe Grüße
Clara
Clara
 
Beiträge: 57
Bilder: 0
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 19:02

Re: Wie geht es den Residenten in Alanya?

Beitragvon Keykubat » Do 24. Nov 2016, 13:36

Clara hat geschrieben:Hallo,

ich denke, daß dies ein sehr spannendes Thema. Ich selbst rede schon seit Jahren in der Türkei nicht mehr öffentlich über Politik, seitdem das Auswärtige Amt (ich glaube 2007) davon abgeraten hat.

Interessanterweise habe aktuell auf dieser Webseite diesen Hinweis nicht mehr gefunden und bin erstaunt.

Liebe Grüße
Clara


Er ist aber noch da und zwar bei den - besonderen strafrechtlichen Vorschriften:

Auswärtiges Amt warnt Türkei-Touristen:

Es wird dringend davon abgeraten, in der Öffentlichkeit politische Äußerungen gegen den türkischen Staat zu machen bzw. Sympathie mit terroristischen Organisationen zu bekunden.

Quelle AA

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste