Arbeitsgenehmigung

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon lutz2011 » Do 1. Sep 2016, 15:09

Senemuth hat geschrieben:Auf einem Flughafen, " Mit einer Reise in die Türkei, unterstützen sie nur Sultan Erdogan " in Leuchtschrift, zu zeigen...........


Es scheint tatsächlich Idioten zu geben ( nicht Senemuth) die diese Leuchtschrift gutheissen [151.gif]
Zuletzt geändert von lutz2011 am Do 1. Sep 2016, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
lutz2011
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 23:54

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon lutz2011 » Do 1. Sep 2016, 15:17

Keykubat hat geschrieben:


Hintergrund ist die nicht erfolgte Reaktion aus dem Schwechater Rathaus auf provokante Reklame der Kronen-Zeitung am internationalen Flughafen Wien/Schwechat, die in Alanya als inakzeptable Beleidigung aufgefasst wird. „Mit Türkei-Urlaub unterstützt man nur Erdogan“ und „Türkei erlaubt Sex mit Kindern unter 15 Jahren“ flimmerte weithin sichtbar als Schlagzeilen der Boulevardzeitung in der Abflughalle über das Werbeband.

Die Reaktion des Erdogan hörigen Bürgermeisters von Alanya ist nicht nachzuvollziehen.

Einziger Grund - die MHP des Bürgermeisters entwickelt sich immer mehr zum rechten Ableger der AKP

Keykubat


Der Bürgermeister aus Alanya hat genau das richtige getan, nämlich den angeblichen Freund der einen mit Dreck bewirft seine Freundschaft gekündigt. [15748.gif]
lutz2011
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 23:54

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Thomas 43 » Do 1. Sep 2016, 18:22

Hallo
Genau meine Meinung !
Thomas
Es gibt Dinge die man machen kann und welche nicht ! Lern man ( jedenfalls zu meiner Zeit !) im Elternhaus!
Soll heute etwas anders sein!
Thomas 43
 
Beiträge: 551
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Silvio » Do 1. Sep 2016, 19:48

@ Keykubat:

"Alanya und Schwechat in der Krise | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/gladbec ... 1051114204"

Ja, und genau das ALLES, was in diesem Artikel der WAZ steht, habe ich kurz dargestellt.
Einschl. des schließlichen Auslösers - über den Du hinweggehst - für das Verhalten in Alanya.

Ganz deutlich: Meine Sympathien liegen in diesem Fall mehr auf der Seiten des Alanya-Bürgermeisters (unabhängig von seiner Parteizugehörigkeit) -
einfach weil er gegenüber Schwechat etc. die bessere Kinderstube = Erziehung durch sein Verhalten bewiesen hat.
Silvio
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Keykubat » Fr 2. Sep 2016, 10:51

.
Ihr grundanständigen Menschen mögt ja recht haben - nur hilft es irgendeinem Kaufmann in Alanya wenn noch weniger Touristen kommen?

Sogar Erdogan hat sich vor seinem inszenierten Putsch ja noch bei Putin entschuldigt.....und nun dürfen ab Morgen (03.09) wöchentlich
wieder 63 Charterflugzeuge in Antalya, aus Russland kommend, landen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Aus Vatan erfahren wir unter der Schlagzeile „wöchentlich 63 Flüge aus Russland nach Antalya“, das Generaldirektorat für zivile Luftfahrt SHGM habe
erklärt, der Start von wöchentlich 63 Charterflügen von russischen Flughäfen nach Antalya sei genehmigt worden. SHGM habe dies erklärt, nach dem die
russische Luftfahrtagentur Rosaviatsija bekanntgegeben habe, dass die Charterflüge aus Russland in die Türkei am 3. September wiederaufgenommen werden.


Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Senemuth » Fr 2. Sep 2016, 23:19

Ja das eine ist Russland und da ist ja immerhin ein Flieger abgeschossen worden.........und das andere ist Österreich, wo man von eigenen Problemen ablenken willl! Hm, Verstehe den Vergleich einfach nicht??????????
Gibts da ein Paradigma??????
Senemuth
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Senemuth » Fr 2. Sep 2016, 23:22

Bin wieder beim besten Satz des Weltgeschehens..........lernen Sie Geschichte!!!!
Senemuth
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Senemuth » Fr 2. Sep 2016, 23:52

Ist auch interessant, als der Präsident von China ( unser Bürgermeister in Salzburg ist jetzt mit einer " Asiatin " verheiratet ) nach Salzburg kam, hing meine Schwester eine Flagge von Tibet aus dem Fenster.....
Allen Ernsten, sofort waren 4 Securety- Menschen da, und sie musste die Flagge wieder " einziehen." Nebenbei hatte sie natürlich eine Ordnungsstrafe zu zahlen.
Die halbe Innenstadt war gesperrt, für wen? den Präsidenten der nur Seine Partei kennt und Menschenrechte für Schwächen hält??????
So jetzt die Frage? , wo ist da der Unterschied zur Kurden Politik, ???????? Ja Herr Lehrer ich weiss es: Der Unterschied ist der ......die Gegenseite legt Bomben und greift Polizeistationen an.... sind halt keine Budisten'!!!!!
Senemuth
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon lutz2011 » Sa 3. Sep 2016, 18:34

Keykubat hat geschrieben:.


Sogar Erdogan hat sich vor seinem inszenierten Putsch ja noch bei Putin entschuldigt

Keykubat



wieder Falsch, Erdoğan hat sich nicht bei Putin entschuldigt!

Richtig ist, Erdoğan hat sich bei den Angehörigen der Piloten entschuldigt!
lutz2011
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 23:54

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon lutz2011 » Sa 3. Sep 2016, 18:40

Keykubat hat geschrieben:.

Sogar Erdogan hat sich vor seinem inszenierten Putsch ja noch bei Putin entschuldigt

Keykubat



Du hast natürlich Beweise für deine Anschuldigungen,oder?
lutz2011
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 23:54

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste