Arbeitsgenehmigung

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Silvio » So 28. Aug 2016, 21:14

auch wenn es weit weg vom Titel ist:

1683 war die zweite große Belagerung Wiens durch die Türken - es ist nicht ganz solange her wie 1529 ...

"Gerettet" wurden die Österreicher vor allem durch ein polnisches Heer unter Jan Sobieski - auch eine hübsche Geschichte für den derzeitigen Ösi-Präsidentenwahlkampf.

Österreich - schon aus Tradition seit Jahrhunderten international. Auch wenn es viele nicht (mehr) wissen wollen ...
Silvio
 
Beiträge: 136
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Senemuth » So 28. Aug 2016, 22:03

Dann hätte ich mir den Beitrag in " 90 Tage Regelung " sparen können, wenn ich vorher weitergelesen hätte!
Ja, Geschichte verleugnen und auf Andere schimpfen, da sind wir Weltmeister.
Wie gesagt, " Meine Heimat " ist mir schon lange peinlich!!!!
Nun irgenwann war die Geschichte der Schildbürger ein Renner............ Österreich wäre da ein Serienhit!
Senemuth
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Cykcilli » Mi 31. Aug 2016, 19:53

Nun hat Österreich`s Schwechat auch noch ihre Partnerstadt Alanya verloren. Alles wegen antitürkischer Werbung! [a015b.gif]
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1046
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Keykubat » Mi 31. Aug 2016, 21:11

Cykcilli hat geschrieben:Nun hat Österreich`s Schwechat auch noch ihre Partnerstadt Alanya verloren. Alles wegen antitürkischer Werbung! [a015b.gif]


Aber auch wieder typisch türkisch - Schwechat konnte gar nix dafür, dass die Kronen Zeitung eine Negativ Werbung verbreitet hat...

Aber man versucht eben, auch mit einer Anti-Schweden Kampagne, den letzten Touristen loszuwerden. Türkische "Demokraten und Märtyrer" wollen unter sich bleiben...

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Silvio » Mi 31. Aug 2016, 23:16

Na wenn ich diese ganze Geschichte, das (vorläufige?) Ende der Städtefreundschaft mit Schwechat, richtig verfolgt habe, dann war letztendlich wohl ausschlaggebend, daß der Ösi-Bürgermeister (welcher Partei gehört er eigentlich an, liebe Ösis?) nicht bereit war, den Alanya-Bürgermeister und seine Delegation während eines Stadtfestes vor Ort empfangen zu wollen.

Das hat der sich, m.E. zurecht, nicht bieten lassen wollen, demonstrativ im Rathaus Alanya die Urkunde der Städtefreundschaft abgehängt und diese Beziehung gekündigt.
Keine Ahnung, ob außer dem öffentlichkeitswirksamen Auftritt samt entsprechender Medienresonanz aus Alanya auch irgendwelche "offiziellen" Nachrichten/Briefe/E-Mails etc. nach Schwechat gegangen sind.

In Gladbeck, der deutschen Partnerstadt der beiden Widersacher, werden sich wohl beim dortigen Stadtfest alle wiedersehen.
Also abwarten, wie diese Geschichte weitergeht.

Und was das mit Schweden zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Was ist/war denn da mit den Beziehungen passiert?
Silvio
 
Beiträge: 136
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Keykubat » Do 1. Sep 2016, 01:09

Und was das mit Schweden zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Was ist/war denn da mit den Beziehungen passiert?


Keine Ahnung, ob außer dem öffentlichkeitswirksamen Auftritt samt entsprechender Medienresonanz aus Alanya auch irgendwelche "offiziellen" Nachrichten/Briefe/E-Mails etc. nach Schwechat gegangen sind.


Das Hauptproblem der meisten - keine Ahnung......aber zum Glück nicht so oft... [15715.gif] [15715.gif] [15715.gif]

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Silvio » Do 1. Sep 2016, 10:33

@ Keykubat:

Damit Du mehr als bla bla schreiben kannst:

a) Was hat es denn mit dem Thema Türkei-Schweden auf sich?

b) Kennst Du den derzeitigen Stand der Entwicklung / des Abbruchs der Städtefreundschaft Alanya-Schwechat und was da offiziell geschrieben wurde?
Silvio
 
Beiträge: 136
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Keykubat » Do 1. Sep 2016, 11:41

Silvio hat geschrieben:@ Keykubat:

Damit Du mehr als bla bla schreiben kannst:

a) Was hat es denn mit dem Thema Türkei-Schweden auf sich?

b) Kennst Du den derzeitigen Stand der Entwicklung / des Abbruchs der Städtefreundschaft Alanya-Schwechat und was da offiziell geschrieben wurde?


Am Flughafen Istanbul

20.08.16
Türkische Zeitung warnt vor Vergewaltigungen in Schweden

Eine türkische Zeitung ließ am Flughafen in Istanbul Werbungen errichten, auf denen vor Reisen nach Schweden gewarnt wurde.
Offenbar als Retourkutsche für Kritik am Sexualstrafrecht der Türkei.

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... weden.html

und zu Schwechat:

Hintergrund ist die nicht erfolgte Reaktion aus dem Schwechater Rathaus auf provokante Reklame der Kronen-Zeitung am internationalen Flughafen Wien/Schwechat, die in Alanya als inakzeptable Beleidigung aufgefasst wird. „Mit Türkei-Urlaub unterstützt man nur Erdogan“ und „Türkei erlaubt Sex mit Kindern unter 15 Jahren“ flimmerte weithin sichtbar als Schlagzeilen der Boulevardzeitung in der Abflughalle über das Werbeband.

Alanya und Schwechat in der Krise | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/gladbec ... 1051114204

Die Reaktion des Erdogan hörigen Bürgermeisters von Alanya ist nicht nachzuvollziehen.

Einziger Grund - die MHP des Bürgermeisters entwickelt sich immer mehr zum rechten Ableger der AKP

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Senemuth » Do 1. Sep 2016, 11:53

Die Bürgermeisterin von Schwechat, ist von der SPÖ. Nach einem der vielen Finanz - u. Korruptionsvorwürfe trat der letzte ( auch SPÖ ) 2015 zurück.
So etwas liest man aber nicht in unserer Auflagestärksten Kronen Zeitung. Das ist Alltag und würde langweilen.
Das die Kronenzeitung nicht gehindert werden hätte können, ist nicht richtig. Da wurden schon mehrere lächerliche Schlagzeilen, ganz schnell verboten.
Dabei ging es aber um Innenpolitik. Üble Nachrede, Verunglimpfung, Aufruf zur Volksverhetzung waren da immer beliebte Gründe.
Auf einem Flughafen, " Mit einer Reise in die Türkei, unterstützen sie nur Sultan Erdogan " in Leuchtschrift, zu zeigen...........entspricht, meiner Meinung nach genau diesen Gründen.
Hintergrund ist natürlich von dem eigenen Innerpolitischen Mist abzulenken. Ironischer Weise genau das was Österreich der Türkei vorwirft.
Auch der umstrittene Bürgermeister von Wien ist SPÖ, die von den Österreich - Türken, meist gewählte Partei.
Wird sich das ändern, nein ! Die Vorteile der überzogenen Sozialpolitik überwiegen.
Eine Demonstration für oder gegen Erdogan, hat aber in einem Anderen Land nichts verloren. Das hat mit öffentlichem Interesse nichts zu tun.
Senemuth
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 11:33

Re: Arbeitsgenehmigung

Beitragvon Keykubat » Do 1. Sep 2016, 14:03

Senemuth hat geschrieben:
Eine Demonstration für oder gegen Erdogan, hat aber in einem Anderen Land nichts verloren. Das hat mit öffentlichem Interesse nichts zu tun.


Für schon - nur nicht gegen....thats the difference...

Grüße aus Köln der Partnerstadt von Istanbul.. ki33

Keykubat
Turkey - Home of Turquoise
Benutzeravatar
Keykubat
 
Beiträge: 2735
Bilder: 17
Registriert: Mi 3. Jun 2009, 14:16
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste