SGK

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

SGK

Beitragvon Schlapser » So 7. Sep 2014, 08:32

Hallo,
gibt es bei der Krankenkasse SGK für neue Mitglieder eine Altersgrenze nach oben?
Was sind die Voraussetzungen um aufgenommen zu werden?
Gibt es Mitglieder im Forum?
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SGK

Beitragvon trudi » Sa 13. Sep 2014, 19:57

Hallo Schlapser,
wir waren in der SGK versichert.
Eine Altersgrenze gibt es nicht.
Voraussetzung war, ist wahrscheinlich heute noch so (ohne Garantie):
man muss 1 Jahr in der Türkei gelebt haben
keinen festen Wohnsitz in Deutschland
und darf dort auch in keiner Krankenversicherung Mitglied sein

hoffe konnte Dir ein wenig helfen

Trudi
trudi
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:08

Re: SGK

Beitragvon trudi » Sa 13. Sep 2014, 19:59

ach und natürlich muss ein gültiges Ikamet vorhanden sein
trudi
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:08

Re: SGK

Beitragvon Schlapser » Mi 17. Sep 2014, 13:56

Danke Trudi,
nur wie führe ich den Nachweis,daß ich in D in keiner Krankenkasse bin? Es gibt ja mehr wie 200.
Gibt es negative Erfahrungen mit der SGK ?
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SGK

Beitragvon trudi » Mi 17. Sep 2014, 15:37

Hey,
einen Nachweis darüber mussten wir führen. Unsere Aussage hat gereicht.
Wir mussten die Abmeldung aus Deutschland vorlegen, Steuernummer, Yabanci Nummer, Pässe, Ikamet, Heiratsurkunde (weil bei Ehepaar zahlt nur einer)
hoffe ich habe jetzt nix vergessen.
Negative Erfahrungen haben wir nicht gemacht. Wenn man zur Behandlung ins Devlet geht ist alles kostenlos.
Geht man in ein privates Krankenhaus muss man, wie jeder andere türkische Bürger, anteilsmäßig dazu bezahlen
Trudi
trudi
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 12. Jun 2012, 07:08

Re: SGK

Beitragvon Cykcilli » Mo 21. Dez 2015, 21:01

Vielleicht passt das hier rein.
Wird Zeit, dass die Amis langsam mal was für ihr unterirdisches Gesundheitssystem tuen!
Bild
http://www.deutsch-tuerkische-nachricht ... itsreform/
Benutzeravatar
Cykcilli
 
Beiträge: 1029
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 16:30
Wohnort: östlich von Hamburg

Re: SGK

Beitragvon Schlapser » Do 7. Jan 2016, 19:21

In Swasiland soll es auch um das Gesundheitswesen sehr schlecht stehen.
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SGK

Beitragvon Schlapser » Do 28. Jan 2016, 12:52

Hallo,
der monatliche Beitrag zur SGK wurde im neuen Jahr um satte 30% erhöht.Von 305 auf 395TL.
Weis jemand,ob es da unterschiedliche Tarife gibt?

Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 288
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen


Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste