Möbel per Spedition einführen????

Alles, was das tägliche Leben in der Türkei so mit sich bringt... Teilen Sie Ihre Startschwierigkeiten, Erfahrungen, Probleme, Glücksmomente... Hier geht es um das Emotionale und/oder praktische fürs tägliche Leben.

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon klaus49 » Fr 5. Apr 2013, 11:31

Hallo,

auch eine Idee , schon mal was vor zuschicken.
Was kostet denn das Kg. Ich sollte ja nach m³ zahlen.
Das mit dem Zoll macht die Spedition auch ?

Mfg
Klaus49
Zuletzt geändert von klaus49 am Fr 5. Apr 2013, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
klaus49
 
Beiträge: 44
Bilder: 0
Registriert: Di 12. Mär 2013, 18:37
Wohnort: Celle/Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon Hannelore100 » Fr 5. Apr 2013, 12:24

wir haben im februar 5 kartons von solingen nach alanya von der fa.kayacik aus hamburg abholen lassen.
hat alles super geklappt.
kann ich nur weiter empfehlen.
liebe grüsse hannelore
Hannelore100
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 10. Feb 2011, 12:35
Wohnort: Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon klaus49 » Fr 5. Apr 2013, 12:52

Hannelore 100

hast du per Kg bezahlt oder m³ ( was kostet das Kg )

Klaus49
klaus49
 
Beiträge: 44
Bilder: 0
Registriert: Di 12. Mär 2013, 18:37
Wohnort: Celle/Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon Hannelore100 » Fr 5. Apr 2013, 16:32

per karton ca.25 kg.preiss musst du dort nachfragen.l.g.
Hannelore100
 
Beiträge: 122
Registriert: Do 10. Feb 2011, 12:35
Wohnort: Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon baykuş » Fr 5. Apr 2013, 16:34

@ Klaus 49
das Kilo kostet 20% von dem was das Übergepäck bei den Fluggesellschaften kostet.
Ne, jetzt mal im Ernst ich soll 2.-€ je Kilo bezahlen.
In den Kartons keine Lebensmittel, elektr. Maschinen außer Küchenmaschinen.
Fernsehgeräte kosten extra. Für normale Haushaltsgegenstände in Mengen
so 4-6 Kartons je Tour ist die Zollabfertigung mit drin. Da die Spedition 1-2 mal im Monat
fährt werde ich so nach und nach die Sachen die mir wichtig sind in Kartons
verpacken und nach Hamburg bringen. Die Spedition kann diese dann nach
Alanya bringen wie es passt.


NACHTRAG 18.04.
Der Preis hat sich nun nach Stand der Dinge doch anders gestaltet.
Da ich nur 5 Kartons mit insgesamt 84kg hatte wurde nun nach Stück Karton abgerechnet.
Je Karton bei Anlieferung in HH 50.-€ was somit fast 3.-€ je kg bedeutet.
Begründung: Kleinmengenzuschlag. Der LKW muss nun ja wegen der 5 Kartons extra einen
Entladepunkt anfahren.
Ist nachvollziehbar und ich habe das so akzeptiert.
Zuletzt geändert von baykuş am Do 18. Apr 2013, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus Cikcilli (Kiel) Bernd
*****************************************************************************
Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Leb' also heute !
Benutzeravatar
baykuş
 
Beiträge: 58
Bilder: 25
Registriert: Di 21. Jun 2011, 22:13
Wohnort: CIKCILLI/ALANYA (K I E L)

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon klaus49 » Fr 5. Apr 2013, 17:30

Das ist ok.
Wenn die Kiste um die 10 kg hat , dann kommt das hin mit 150€ pro m³
Also " nur leichte Sachen" als Kg. Preis schicken. Den Rest über m³
Danke für die Info

.Hat zwar nichts mit Möbel zu tun, aber vielleicht gibt es ja eine Antwort. [x44]

Was mich noch mal interessieren würde, ist der aktuelle Strom Preis kw/h und Wasser m³ , da gibt es zu viele verschiedene Preise im Netz
Klaus49
klaus49
 
Beiträge: 44
Bilder: 0
Registriert: Di 12. Mär 2013, 18:37
Wohnort: Celle/Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon amelie » Mi 17. Apr 2013, 23:22

Hallo Phantasie, ich habe einen kompletten Umzug von Hamburg nach Alanya durchgeführt. Natürlich kann man für die Kosten des Umzugs hier eine komplette Wohnungseinrichtung erhalten. Hat man aber relativ wertvolle Möbel, an denen man auch noch hängt, wie es bei mir der Fall war, so nimmt man sie ganz einfach mit. Ich bin mit der Fa. Kayacik umgezogen. In Hamburg klappte alles hervorragend, die gesamte Familie war bei mir, hier in der Türkei lief einiges nicht so gut. Das Einpacken und Abtransport dauerte 3 Tage, verlief reibungslos, 14 Tage später waren die Möbel in Alanya, Aufbau dauerte mit Unterbrechung ebenfalls 14 Tage. Dennoch hätte ich ungern auf meine Möbel verzichtet und jetzt, nach 4 Monaten sind die Strapazen vergessen. :D :D :D
amelie
 
Beiträge: 125
Registriert: Di 9. Aug 2011, 13:07
Wohnort: Hamburg

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon klaus49 » Do 18. Apr 2013, 10:46

Hallo,

wieviel m³ sind es geworden bei einem komplett Umzug. ( Umzugkisten + Möbel )
ich rechne mit 50 Umzugkisten.
Das Aufbauen habt Ihr alleine durchgezogen ?


Klaus49
klaus49
 
Beiträge: 44
Bilder: 0
Registriert: Di 12. Mär 2013, 18:37
Wohnort: Celle/Alanya

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon amelie » Do 18. Apr 2013, 11:35

Bei mir waren es 36 m3, obwohl ich noch mehrere Sachen verschenkt habe.
amelie
 
Beiträge: 125
Registriert: Di 9. Aug 2011, 13:07
Wohnort: Hamburg

Re: Möbel per Spedition einführen????

Beitragvon FantaSie » So 30. Jun 2013, 13:36

Hallo an alle!!!!
Nun habe ich meinen Umzug mit Emitrans aus Ratingen auch hinter mir. Es sind schließlich 20 m3 geworden, also 108 Kartons und 2 Sofas. Emitrans hat es toll gemacht. Ab Instanbul haben wir dann eine türkische Spedition beauftragt, die die Sachen dann punktgenau mit Packern abliefern sollte. Das hat nicht ganz so reibungslos geklappt, aber insgesamt doch gut. Es ist fast nichts kaputt gegangen, nur ein großes und leider sehr teueres Windlicht. Aber wenn man bedenkt , wie oft das Ganze umgeladen worden ist, ist das schon sensationell wenig. Ich bin ganz glücklich, dass alles vorüber ist und ein neues leben kann beginnen.

Fa. Emitrans empfehle ich guten Gewissens weiter und wenn ich mal weitere Kisten habe, werde ich die nette Fra Bahali und deren Kolleginnen gern wieder anrufen!
FantaSie
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:13
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern... und dann kommt der Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste