Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Antwort erstellen

Smilies
1xxx1 2xxx2 ki33 [x44] [a010b.gif] [a015.gif] [a015a.gif] [a015b.gif] [a015c.gif] [a017.gif] [117.gif] [128.gif] [129.gif] [151.gif] [155.gif] [15715.gif] [15719.gif] [15726.gif] [15733.gif] [15734.gif] [15748.gif] [15749.gif] [15756.gif] [001.gif] [012.gif] [017.gif] [033.gif] :D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :|
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Cykcilli » Fr 8. Mai 2020, 16:43

Yilmaz hat geschrieben:Hab leider nicht viel Ahnung von der Börse, sonst wäre ich wohl schon ein gemachter Mann.
Aber, dass da Spekulanten hinterstehen, glaube ich auch. (Obwohl nicht nur bei der YTL)
Yilmaz


Zur Zeit nur Spekulanten!
Für diese Leute die schönste Zeit! [a015b.gif]

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Yilmaz » Fr 8. Mai 2020, 11:05

Hab leider nicht viel Ahnung von der Börse, sonst wäre ich wohl schon ein gemachter Mann.

Aber, dass da Spekulanten hinterstehen, glaube ich auch. (Obwohl nicht nur bei der YTL)

Gruß
Yilmaz

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Cykcilli » Do 7. Mai 2020, 17:48

Haber hat geschrieben:Ankara wittert Manipulation
Türkische Lira auf neuem Rekordtief
Stand: 07.05.2020, 15:26 Uhr
Ein Dollar kostete mit 7,25 türkische Lira so viel wie noch nie zuvor.
Genau vor einem Jahr bekam man nur 5,94 Lira für einen Dollar
Beim Euro (schwächelt etwas) ändert sich wenig 7,72 Lira für I Euro

Der staatlichen Agentur Anadolu zufolge stehen einige ausländische Banken im Verdacht, Fremdwährungen im großen
Stil gekauft und daraus folgende Lira-Verpflichtungen nicht bedient zu haben, um die Währung gezielt zu schwächen.
Die Finanzaufsicht untersagte den Banken BNP Paribas, Citi und UBS den Handel mit Lira.


Ob das mit der Manipulation so stimmt?
Die TL war heute Vormittag nämlich schon auf 7,84 zum € gefallen!
Bei 8 spekuliere ich mal gegen den €!
Allerdings erst in Deutschland und warte dann bis 2025. [151.gif]

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Haber » Do 7. Mai 2020, 17:20

Ankara wittert Manipulation

Türkische Lira auf neuem Rekordtief

Stand: 07.05.2020, 15:26 Uhr

Ein Dollar kostete mit 7,25 türkische Lira so viel wie noch nie zuvor.

Genau vor einem Jahr bekam man nur 5,94 Lira für einen Dollar

Beim Euro (schwächelt etwas) ändert sich wenig 7,72 Lira für I Euro

Der staatlichen Agentur Anadolu zufolge stehen einige ausländische Banken im Verdacht, Fremdwährungen im großen
Stil gekauft und daraus folgende Lira-Verpflichtungen nicht bedient zu haben, um die Währung gezielt zu schwächen.
Die Finanzaufsicht untersagte den Banken BNP Paribas, Citi und UBS den Handel mit Lira.

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von KuK » Mo 4. Mai 2020, 13:34

Wow Silvio, du schreibst genau was wir denken und einige unsere Freunde auch. Nur ist auch da eine Gefahr ,werden sie ihre alleinige Macht wieder zurück geben an die einzelne Bundesländer. Söder hat wirklich sich durchgesetzt und wir brauchen zur Zeit Leute mit klarer Meinung und Kraft. In die Zukunft kann ich nicht sehen und kann nur hoffen das alles Gut geht. KuK

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Silvio » So 3. Mai 2020, 23:57

Na ja ...

Von Auswirkungen der vielen Untersuchungen der Bertelsmänner auf irgendeinen
Wechselkurs habe ich bisher nichts erfahren.

Ich bezweifle, ob das ausgerechnet beim TL anders ist ...

Und in COV 19 Zeiten wünsche ich mir manches Mal
in und für Deutschland eine Stärkung der Zentralgewalt, also der Bundesregierung,
gegenüber dem föderalen Flickenteppich in der COV 19-Bekämpfung.

Denn da vertreten leider viele Ministerpräsidenten etc zu sehr ihre
Partikularinteressen.
Wobei mir derzeit der klare und durchsetzungsstarke Söder der liebste unter
den 16 ist.

Und Corona, Bekämpfung + Auswirkungen ist für Euro wie für TL und für Wechselkurse
sicher wichtiger als die
übliche Meinungsmache aus Gütersloh (Bertelsmann).

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Haber » So 3. Mai 2020, 19:06

Cykcilli hat geschrieben:Türkei erstmals als „Autokratie“ eingestuft [x44]



von der Bertelsmann-Stiftung....da brät sich der Autokrat Erdogan erstmal ein Ei drauf

Der Beitrag dazu: https://www.tagesspiegel.de/politik/tue ... 96090.html

Ob es Auswirkung auf die Lira hat werden wir morgen Vormittag sehen..

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Cykcilli » So 3. Mai 2020, 18:46

Türkei erstmals als „Autokratie“ eingestuft [x44]

Nachrichten wie diese sind natürlich Gift für die TL. Bild
Dafür gut für Leute wie Thomas und seine Frau die ab nächster Woche hier ihren Lebens-Standart weiter aufbessern können. [15719.gif]

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Cykcilli » Fr 1. Mai 2020, 16:35

EUR-TRY 7,7211

Mit Riesenschritten der 8 entgegen!
Leider können sich nur die €-Residenten freuen.
[a017.gif]

Re: Türkische Lira fällt auf Tiefstand

Beitrag von Cykcilli » Mi 15. Apr 2020, 14:02

Thomas 43 hat geschrieben:Hallo bei uns wieder fast alles ok!
Thomas
Der Link kommt!


Ist angekommen!
Macht schon mal einen tollen Eindruck. Ziehe mir das nachher mal rein!

Nach oben